Willkommen Stampin‘ Blends

… willkommen zurück sozusagen.

Das Produkt, das vor einigen Jahren Blendabilities hieß, kommt jetzt in deutlich verbesserter Qualität als Stampin‘ Blends zurück. Klingt doch auch viel freundlicher und funktioniert noch viel besser.

Vviele meiner alten Stifte auf Alkoholbasis, die ich natürlich nicht weggeworfen habe, nur weil sie aus dem Sortiment genommen wurden, leisten noch gute Dienste und dann sind da die Neuen. Die sind echt schw _ _ _ _  gut.

Man kann mit diesen tollen Stiften weit mehr als „nur“ ausmalen. Schon mit einer einzigen Farbe, lassen sich tolle Nuancen und Schattierungen zaubern.

Ein schönes Beispiel dafür ist das Glücksschweinchen rechts, das ich mit dem neuen Stampin Blend im Farbton Elfenbein coloriert habe.

Nur für das Schnäuzchen habe ich zu Calypso gegriffen. Das restliche Schwein ist in Elfenbein gehauen, ähm gezeichnet.

Das mittlere Schwein ist mit Savanne in hell und dunkel coloriert und das quietschrosa Schwein ganz links ist mit meinen alten Markern in Zartrosa zu mehr Farbe gekommen.

Gestern hatte ich Euch schon dieses Pillowgift gezeigt, für das ich ein Motiv aus „Christmas in the Making“ ausgemalt und per Hand ausgeschnitten und an der Gutscheinkarte befestigt hatte. (Das Lavendelkränzchen hatte übrigens Helgas Floristin befestigt, bevor der Gutschein zu mir auf die Reise ging.)

Ob also Glücksschwein oder Weihnachtsmotive, die neuen Stifte begeistern zu jeder Jahreszeit und sind ab sofort erhältlich. In dieser Broschüre findet Ihr alle 26 Farben und den Farbaufheller, Preise und ein exklusives Produktpaket.

Am 5. November ist mein nächster Sammelbestelltermin. Nutzt ihn gern, um Eure Blends (Stückpreis 5,50 €) versandkostenfrei zu erhalten oder Euch andere Wünsche zu erfüllen.

Eure

Dörthe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*