Die mit dem Hasen tanzt

… jedenfalls habe ich das gestern Abend beim Ostertanz in unserer Tanzschule versucht. Allerdings konnten weder der Hase noch ich weit hoppeln. Es war ziemlich voll, kein Aprilscherz.

Heute Morgen hatte der Osterhase in unserem Garten dagegen jede Menge Platz. Ich hätte nicht gedacht, dass unsere Teenager noch so viel Spaß am Suchen von Ostereiern und -nestern haben würden.

Flink ging es, denn sie haben sich nicht nur an die Vorjahresverstecke erinnert, es war v.a. der Nieselregen, der uns allen Beine gemacht hat.

Ansonsten lassen wir gerade alle Viere gerade und entspannen uns. Himmlisch, kann ich Euch sagen.

Himmlisch witzig war die erste Runde „Game of Quotes“, die wir gleich nach der Suche im Trockenen gespielt haben. Für Känguru-Fans ist dieses Spiel ein absolutes Muss. Es bringt Eure Gehirnzellen und Lachmuskeln in Schwung!

In Schwung gebracht hat uns der Tanzabend nur gestern Abend. Klar, es war toll endlich mal wieder so lange übers Parkett zu schweben (nun ja, mehr oder weniger) – aber der Morgen danach. *ächz*

Das kommt davon, wenn man nach Mitternacht ins Bett geht und dann früh vom Osterhasen geweckt wird. Nur gut, dass wir voll im Entspannungsmodus sind.

Ich wünsche Euch allen ein Frohes Osterfest!

Eure

Dörthe

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*