Stempelparty buchen

Du denkst darüber nach eine Stempelparty auszurichten? So geht es:

Schick mir eine E-Mail mit Deinem Terminwunsch an post@stempelflausch.de. Deine Stempelparty solltest Du für den späten Nachmittag oder Abend planen. Nimm rechtzeitig Kontakt mit mir auf, damit ich Deinen Terminwunsch einplanen kann.

 Sobald ich Deine Wünsche kenne, nehme ich Kontakt mit Dir auf, damit wir die Party gemeinsam vorbereiten können. Du darfst Dir Projekte wünschen, z.B. für bevorstehende Feste,  oder Dich und Deine Gäste überraschen lassen. Das Material für die Stempelparty bringe ich mit. Einen kleinen Snack für Deine Gäste und einen Platz zum Basteln stellst Du bereit.

 Als Gastgeberin genießt Du viele Vorteile, denn ab einem Umsatz von mind. 200 EUR, bekommst Du von Stampin‘ Up! eine Prämie, den sogenannten Gastgeberinnen-Freibetrag.  Den  kannst Du für spezielle Gastgeberinnen-Produkte, aber auch für jeden anderen Artikel aus den aktuellen Katalogen einlösen. (Mehr zu den Vorteilen erfährst Du in den aktuellen Katalogen von Stampin‘ Up!.)

   Die bestellte Ware wird nach der Stempelparty an Dich als Gastgeberin versendet. Du verteilst sie dann weiter an Deine Gäste.

 Bei der Stempelparty gibt es selbstverständlich keinen Bestellzwang. Du und Deine Gäste sollen Anregungen für kreative Papierprojekte bekommen und vor allem jede Menge Spaß bei der Party haben. Für den Fall, dass Ihr nicht bestellen möchtet, stelle ich Dir nach der Party  nur die reinen Materialkosten in Rechnung. Dieser Betrag richtet sich danach, wie aufwändig die Projekte Deiner Party sind. Selbstverständlich sage ich Dir vor Deiner Party wie hoch der  Unkostenbeitrag ausfallen wird. Bestellt Ihr etwas, übernehme ich die Kosten für das mitgebrachte Material.