Reisegepäck

Vor ein paar Tagen habe ich das neue This and That Erinnerungsbuch mit auf Reisen genommen. Es nimmt wenig Platz im Gepäck weg, fasst dafür aber viele Andenken.

Nachdem ich in einem völlig überfüllten ICE zweieinhalb Stunden meiner sechsstündigen Fahrt stehend zubringen musste – vor dem Umfallen musste sich aber niemand fürchten, selbst dafür war kein Platz – war ich am Zielbahnhof total erledigt.

Paris nicht weit, das Wetter wunderbar: Ich konnte mich trotzdem nur noch zu einem Milchkaffee nebst Schokomuffin in einem bekannten Schnellrestaurant aufraffen. Dann ab ins Hotel, Füße hochlegen und was nun? Fernsehen? Nicht mein Ding. Abendspaziergang? Nicht mit diesen Füßen!

Kreativ werden? Alle Stempel daheim im Schrank?! Zum Glück hatte ich das This and That Buch dabei.

Ringbuch zum Gestalten

This and That Erinnerungsbuch

Rasch waren einige Seiten gestaltet. Mit den Washi Tapes geht das im Handumdrehen. Ein paar passende Marker, paar Streifen Designerpapier, die vielseitigen Sticker aus dem This and That Produktpaket – schon ist das Kunstwerk fertig. Dafür reicht der Platz auf dem Hotelbett.

Viel Spaß beim Ausprobieren wünscht Euch

Dörthe

PS: Mit dem Ausprobieren meinte ich nicht den ICE.

PPS:  Meine Bahnfahrkarte habe ich nicht verscrappt, obwohl ich die am liebsten in hübsche kleine Steifen geschnitten hätte.

Sammelbestellung

Noch 7 Wochen, dann müssen wir den aktuellen Katalogen Tschüss sagen. Habt Ihr noch den einen oder anderen Wunsch auf der Liste?

 2013_30019_Stampin_Up_Lieferung

Ich mache noch eine Sammelbestellung bevor die Auslaufliste für Deutschland erscheint. Termin ist der 22. Mai, 20:00 Uhr. Neukundinnen sind herzlich willkommen. Infos zu den Bestellungen findet Ihr hier.

Im Moment erfahren wir Demos täglich viele Neuigkeiten. Ihr könnt gespannt sein, was Euch erwartet! Ich werde Euch auf jeden Fall auf dem Laufenden halten.

Apropos Laufen, bei uns in Jena war heute 19:00 Uhr Start zum 3. Firmenlauf. Die letzten Läufer und Läuferinnen sollten inzwischen mehr oder weniger erschöpft die Ziellinie überquert haben. Die Siegerehrung und Spendenübergabe sind für 20:30 Uhr geplant. Wie immer gehen die Einnahmen an unterstützenswerte Projekte (Infos unter www.jenaerfirmenlauf.de). Nach dem feierlichen Teil auf dem Marktplatz ist noch Party angesagt. Vielleicht schaut Ihr noch vorbei. Ich mach mich jetzt auf jeden Fall noch mal auf die Strümpfe.

Bis bald

Dörthe

Nachlese zum Muttertag

Auch ich habe am Sonntag von meinen Kindern liebevoll gestaltete Muttertagsgeschenke bekommen. Das Schönste war aber, dass die Jungs mich mit einem Frühstück überrascht haben. Leider musste ich mittags schon zu einer Dienstreise aufbrechen, von der ich eben erst wieder eingetrudelt bin. War also nicht viel mit Muttertag feiern am Sonntag. Dabei hätte ich meine Mutter gern zu Kaffee und Kuchen eingeladen. Sie ist wegen Umbauarbeiten nämlich gerade ohne Küche, die Arme.  Diese Grußkarte hat sie von mir bekommen.

20130409_30630_Stampin_Up_Muttertag

Das Kuchenessen holen wir am nächsten Wochenende nach.

So, nun muss ich erst mal den Reisekoffer auspacken, unter die Dusche und mich auf den Rest der Woche einschwingen. Noch drei Tage Arbeit und dann habe ich wieder mehr Zeit für Kreatives.

 

Gute Nacht

Dörthe