Fotoshooting

Mein Besuch bei Helga liegt ja nun schon ein Weilchen zurück, aber die schönen Erinnerungen sind mir, meinem Mann und den Kindern noch in Erinnerung. Ein paar Fotos sind auch entstanden, die ich nun für ein 12×12″ Scraplayout verwendet habe.

20130906_35073_Stampin_Up_Helga (1 von 1)Ich weiß nicht, was weniger gelungen ist. Das Fotoshooting bei Helga (Mein Mann hatte nicht wirklich ein Händchen für den Hintergrund.  Helgas Heiligenschein auf dem einen Foto, nun ja… und meine Frisur – reden wir lieber nicht darüber...) oder meins heute Nachmittag.

Wenn Ihr mich heute bei meinem Versuch beobachtet hättet, mein Layout vernünftig zu fotografieren, dann hättet Ihr Euch sicher amüsiert. Erst blies der leichte Wind meine Scrapbook-Seite vor der geöffneten Terassentür um. Nach dem gefühlt 20. Versuch habe ich das Layout kurz entschlossen (mit Tesa auf der Rückseite) an der Wohnzimmerwand befestigt. Da musste die Tapete durch. Nun sollte die ja aber nach dem Abziehen nicht in Fetzen auf der Rückseite des Layouts hängen, also hatte ich das Klebeband sparsam benutzt.

Ich also Kamera in Anschlag gebracht, da sehe ich die obere rechte Ecke zittern … Hui, verschwand die Seite hinter dem Sofa. Sofa also von der Wand gerückt … Spinnweben entfernt (erst mal nur auf der Seite)…  Da muss ich mir wohl eine andere Lösung einfallen lassen. Gut, immerhin weiß ich jetzt sicher, dass ich hinter dem Sofa wieder Staub saugen muss.

Ein paar Aufnahme habe ich trotzdem für Euch.

20130906_35077_Stampin_Up_Helga (1 von 1)

20130906_35079_Stampin_Up_Helga (1 von 1)Für meinen Workshop am 14. September muss ich dringend noch was Nettes besorgen, damit ich die Layouts auch schön präsentieren kann. Vielleicht habt Ihr ja einen Tipp für mich.

So, nun ruft erst einmal ein gemütliches Abendessen.

Ich wünsche Euch ein sonniges Wochenende

Dörthe

 

 

Der Sommer kehrt zurück

Wie schön! Heute war es hier richtig sommerlich warm. Morgens beim Start mit den Kindern war es noch dunstig. „Wie ein Nebelmantel!“, fand unser Mittlerer in kurzen Hosen kurz nach 7 Uhr. Die Sonnenstrahlen haben den Dunst rasch verscheucht und als ich am Nachmittag mit der Jüngsten auf dem Heimweg war, bin ich in meinen langen Jeans ziemlich ins Schwitzen gekommen.

Also ist diese sommerliche Geburtstagskarte entstanden.

20130808_32281_Stampin_Up_Geburtstag Ins Schwitzen bin ich nämlich nicht nur wegen der Wärme gekommen, sondern weil ich den Geburtstag einer Bekannten vergessen hatte. Zum Glück gibt es im Stempelset „Geburtstagsallerlei“ einen passenden Spruch.

20130808_32279_Stampin_Up_GeburtstagAuch bei dieser Karte habe ich mit der Mist Ghosting Technik gearbeitet. Die zarten Blattstrukturen (Stempelset „Summer Silhouettes“) erkennt Ihr besser in der vergrößerten Ansicht – dafür einfach auf das Bild klicken.

Apropos Technik: Es gab ein paar Fragen dazu, welche Technik ich bei meinem nächsten Workshop am 14. September (9:30-12.30 Uhr im FranCa) vorstellen werde.

Wir werden uns mit verschiedenen Embossing-Techniken beschäftigen. Außerdem machen wir die süßen kleinen Geschenkboxen, die ich Euch gestern gezeigt habe und ein 12×12″ Scrapbook Layout. Noch sind Plätze frei. Meldet Euch also gern an. Mail genügt.

Ich freue mich auf Euch

Eure

Dörthe

Viele Neuigkeiten werfen Ihre Schatten voraus

Wo soll ich anfangen? Am besten mit dem neuen Marker-Angebot. Für eine begrenzte Zeit habt Ihr die Möglichkeit, die Stampin‘ Write Marker in den 10 neuen Farben im Set „Neue Farben“ zu kaufen. Die drei jüngsten Farben Bermudablau, Curry-Gelb und Himmelblau gibt es während dieses Zeitraumes sogar einzeln. Ich habe Petrol und Curry ohnehin auf der Wunschliste. Blauregen, Calypso, Schiefergrau und die anderen würden sich auch gut in meinem Stempelschrank machen.

Hier findet Ihr die Bestellinformationen. Klickt das Bild für eine bessere Ansicht einfach an.

Katalogkorrekturen_2013_14Für alle Bestellwütigen, die sehnsüchtig auf den Stampin‘ Up! Online-Shop auf meiner Seite warten: Es tut sich was, aber ein paar Tage müsst Ihr mir bitte noch geben. Eilige Bestellwünsche nehme ich weiterhin gern auf dem herkömmlichen Weg an. Schickt mir einfach eine Mail, zahlt bequem per PayPal oder Überweisung.

Es gibt keinen Grund hektisch zu werden. Die Auslaufliste, bei der Ihr wirklich schnell sein müsst, ist zum Glück noch lange nicht in Sicht. Freuen wir uns erst einmal über die vielen tollen Möglichkeiten, die der aktuelle Jahreskatalog und seit ein paar Tagen auch der Herbst-/Winterkatalog bieten. Wie wäre es z.B. mal mit so einer niedlichen Geschenkverpackung?

 20130901_35066_Stampin_Up_Box (1 von 1)

Das Beste darin ist, dass Ihr zwei Boxen (Größe 7,5×7,5×2,5 cm) aus einem einzigen Bogen A4 Farbkarton machen könnt. Ein wenig Designerpapier, Band und Deko – schon sind die Boxen fertig.

20130901_35068_Stampin_Up_Box (1 von 1) Wie sieht es aus? Hättet Ihr gern eine Anleitung dafür? Hinterlasst mir einen Kommentar. Falls Ihr Interesse habt, lade ich am Wochenende eine Anleitung für Euch hoch.

Und weil mir meine Boxen so gut gefallen, hier noch paar Fotos mehr.

20130901_35065_Stampin_Up_Box (1 von 1)20130901_35059_Stampin_Up_Box (1 von 1)Gar nicht eitel, die Frau. 😉 *hüstel*

Ein Foto noch. Ich finde die Boxen einfach zu süß.

20130901_35061_Stampin_Up_Box (1 von 1)Sie lassen sich mit Süßem füllen, aber auch mit was Gesundem. Grübel, was fällt mir da ein? Ähm… Wie gut, das Gesundes meist höher als 2,5 cm ist. Schokolade ist da einfach im Vorteil. Kann ja die Schokolade nix für, nicht wahr!?)

Liebe Grüße

Dörthe