Mein neuer Lieblingsspruch?

Abgesehen vom dem Zitat, das mir die liebe Monika in meine Geburtstagskarte geschrieben hatte, habe ich einen neuen Lieblingsspruch, stempeltechnisch gesehen. Welches Zitat?

„Auf die Dauer der Zeit nimmt die Seele die Farbe der Gedanken an.“ Marcus Aurelius

Mark Aurel war römischer Kaiser, Feldherr und Philosoph. Er war konfrontiert mit verheerenden Überschwemmungen, der Pest und manch Anderem, auf das er sicher gern verzichtet hätte. In seinen Gedanken muss es dennoch licht gewesen sein.

Leider passt ein längeres Zitat, so treffend es auch sein möge, nicht gut auf einen Stempel und allzu philosophisch dürfen die kleinen Freunde aus Kautschuk wohl auch nicht werden. Sie sollen schließlich nicht nur Menschen wie mir gefallen.

So kommt es, dass mein neuer Lieblingsspruch nicht von einem Kaiser oder Gelehrten kommt, sondern von einem unbekannten Produktdesigner bei Stampin‘ Up! (Oder einer Designerin, liebe Frauen der Schöpfung).

„Du bist das Wunder in wunderbar.“ Das ist doch mindestens Mark Aurel Niveau, kurz und treffend und universell gültig. Mein perfekter Lieblingsspruch (für den Moment).

Kombiniert man ihn mit edlen Materialien, wie unserem neuen Designerpapier „Einfach Elegant“, dann wirkt er gleich noch einmal so schön. Findest Du nicht?

Ich habe mit dem besonderen Designerpapier eine unserer Leckereien-Schachteln aus dem Mini-Katalog veredelt. Diese Schachteln wird es über das Ende des Mini-Kataloges hinaus nicht mehr geben.

Vielleicht legst Du Deinen Mini-Katalog mal neben den neuen Jahreskatalog und schaust, was nicht übernommen werden wird. Nicht, dass es Dir so geht wie einigen meiner Kundinnen, die sich sicher waren, dass die Pizzaschachteln im Sortiment bleiben würden. Nun, leider nicht und weg ist weg.

Dieses Schächtelchen möchte man am liebsten streicheln. Ich weiß schon, was ich darin verschenken werde.

Nach einer turbulenten letzten Woche, nimmt meine Seele gerade wieder mehr Farbe an. Es geht aufwärts. Wie gut nur, dass ich neben Meditationstechniken noch Jin Shin Jyutsu zur Selbsthilfe habe. Beides begleitet mich täglich in den Tag und hinein in die Nacht. So viel Zeit für mich selbst muss sein.

Gestern haben wir den Pavillon im Garten aufgestellt. Vielleicht essen wir heute Abend gemütlich auf der Terrasse. Wie gut es uns doch geht, trotz allem, gestern, heute und auch morgen…

Dir, lieber wunderbarer Gast auf meinem Blog, wünsche ich, dass es mindestens einen Menschen in Deinem Leben gibt, der das Wunder in Dir zu sehen kann. Wie wäre es, wenn Du mit Dir selbst anfängst? Du wirst sehen, das wirkt ansteckend.

Deine

Dörthe

0 0 Wähle
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
2 Comments
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare.
Tina Z.
Tina Z.
1 Monat zuvor

Hallo Dörthe,
vielen lieben Dank für deinen absoluten tollen Blogbeitrag und das Zitat finde ich so schön und spiegelt genau das wieder, was ich oft denke. 🙂 Wie sage ich immer so schön, man kann nur sich verändern und nicht die anderen. Und mit einer schönen Aura kommt man oft viel weiter, weil die Ausstrahlung positiver wirkt. Von daher bleibe so wie du bist, du machst das echt großartig. Danke und VG Tina

Dörthe
Antwort an  Tina Z.
1 Monat zuvor

Liebe Tina,
genau, wir können nur verändern, wie wir in die Welt hineinschauen. Das aber können wir. Danke für Dein freundliches Feedback. Menschen wie Du, machen mir das auch einfach.
VLG
Dörthe