Eine neue Handtasche

Handtaschen gehören nicht gerade zu den Dingen, die ich sammle. Ich besitze eine einzige – klein und schwarz und meiner Meinung nach völlig ausreichend für die Anlässe bei denen ich so ein Teil mal brauche. Zum Abendkleid sieht Rucksack einfach blöd aus. Was aber, wenn frau plötzlich doch ein Taschenmesser braucht.

Wer hat sowas Unpraktisches wie Handtaschen eigentlich erfunden? Wie in aller Welt passen da Erste-Hilfe-Set, Taschentücher, Geldbörse, ein Stick mit den Daten für die Druckerei, Taschenmesser, MP3-Player, Tageszeitung, Terminkalender, zwei verschiedene Sorten Visitenkarten, Feuchtücher für verdreckte Kinderhände, Schirm, I-Pad, Handy, Zahnseide und gelegentlich sogar noch gewisse andere Hygieneartikel rein.

Falls der ganze Kram reinpasst, wie findet frau in der Handtasche schnell das Gesuchte? Statt der Zahnseide nimmt sie fix `ne Visitenkarte. Das mag ja gehen (ist aber nicht sehr hygienisch). Die Druckerei dürfte sich dagegen freuen („Chef! Noch mal 1.000 Visitenkarten für Stempelflausch!“) Auf die Schnittwunde am Finger (man schneidet Äpfel im Bus nicht mit dem Taschenmesser) kommt statt des Pflasters ein Stück Taschentuch … . Notfalls geht auch das. Anderes stelle ich mir lieber nicht so genau vor.

Mit Handtaschen kann ich mich einfach nicht versöhnen. Es sei denn, sie sehen so aus:

20140119_0996_Stampin_Up_Purse_Handtasche

Davon könnte ich gleich einen ganzen Schrank voll haben! Ich habe die Idee von Sam ein wenig abgewandelt.

Im neuen Frühlingskatalog war eine Stanze, die musste ich  haben. Aber nur 5,1 cm breite Streifen damit bearbeiten? Damit wollte ich mich nicht abfinden. Und siehe da, es geht mehr aus der Stanze rauszuholen.

20140119_1000_Stampin_Up_Purse_Handtasche

Viel verstehe ich vielleicht nicht von echten Handtaschen, aber diese Papierversion sieht doch gar nicht so übel aus. Was meint Ihr?

Meine Tasche schließt nicht mit einem Magnet, sondern mit einer silbernen Klammmer, die ich mit einem süßen Pünktchen kombiniert habe. Der Verschluss ist einfacher zu bedienen als bei manch einer echten Handtasche.

20140119_1002_Stampin_Up_Purse_Handtasche

Süß, oder!? Ich bin richtig stolz auf dieses Werk. Für Hochzeiten kann ich mir solche Verpackungen für kleine Gastgeschenke sehr gut vorstellen. Für eine mehr maskuline Variante könnte man die zweite Stanze nehmen, die manche von Euch sicher schon im Frühjahrskatalog entdeckt haben.

Und wieder ein neues Lieblingsprodukt!

20140119_0997_Stampin_Up_Purse_Handtasche

Nun aber einen schönen Sonntag, ob mit oder ohne Handtasche.

Eure

Dörthe

PS: Wenn Ihr nicht wisst, von welchen Stanzen ich spreche. Ich schicke Euch den neuen Katalog gern zu. Meldet Euch einfach!

Mit diesen Produkten habe ich die Tasche gemacht. Den neuen Tag Topper Punch (wenn das kein Tipp war), darf ich Euch hier noch nicht zeigen.

  7 comments for “Eine neue Handtasche

Schreibe einen Kommentar zu Nicole Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.