Bienen zum Geburtstag…

… wünscht man höchstens einem Imker. Wie ich diese kleinen pelzigen Tierchen auf der Geburtstagstafel hasse. Insekten sind nicht mein Ding, v.a. nicht wenn sie stechen.

Auf dieser Geburtstagkarte gefallen sie mir aber ganz gut.

20130810_32438_Stampin_Up_Karte_Geburtstag

Ich habe dafür die Stempelsets „Tafelrunde“ und „Geburtstagsallerlei“ benutzt. Die Bienen sind aus „Nature Walk“. Zu schade, dass es dieses Stempelset nicht mehr gibt. Gut, dass ich es im Schrank habe.

20130810_32440_Stampin_Up_Karte_GeburtstagDie Bienen sind in Espresso gestempelt, einmal auf das Papier und noch einmal – natürlich auch auf Papier. Ich habe die Bienen per Hand ausgeschnitten und mit leicht gefalteten Flügeln passend aufgesetzt.

20130810_32442_Stampin_Up_Karte_Geburtstag

So wirkt die Biene sehr „lebendig“. Dazu passend habe ich das Fähnchen mit dem Geburtstagswunsch gestaltet. Der Farbton ist Mango, wirkt auf dem Foto aber eher wie Curry oder Senfgelb. Eins meiner liebsten Bänder kam auch zum Einsatz: besticktes Satinband.

Vielleicht wundert Ihr Euch, warum ich nicht den Waben-Prägefolder genommen habe. Sicher, der passt perfekt zu Bienen. Ich wollte die Karte aber lieber romantisch. Deshalb habe ich zum Mosaik-Folder gegriffen. So gefällt mir die Karte richtig gut.

Richtig gut ist auch, dass ich alle Kits für den Workshop am Montag gepackt habe. Eine logistische Herausforderung, denn mein Arbeitsbereich fürs Basteln ist nur etwa 30×50 cm groß, also ein wenig größer als das karierte Konzeptpapier von Stampin‘ Up! Einen Vorteil hat das Ganze, man muss sich auf das Wesentlich beschränken und nach dem Werkeln ordentlich aufräumen.

In Workshops bedauern ab und an Teilnehmerinnen, sie hätten so wenig Platz zu Hause. Deshalb schrecken sie vor Anschaffungen zurück. Ich kann sie und Euch da draußen beruhigen. Stempeln ist ein Hobby, das man in der kleinsten Bude betreiben kann. Für Srapbooking braucht Ihr auch keinen eigenen Hobbyraum.

Alles was Ihr braucht sind gut kombinierbare, universelle Produkte – wie die Produktreihen von Stampin‘ Up! Findet raus, welche Farben Ihr am liebsten nutzt und beschränkt Euch darauf. Mit etwas Erfindungsreichtum lässt sich Kreativ-Zubehör gut organisiert verstauen. Haustiere, Modellbau,  Nähmaschine oder Lego 🙂 braucht mehr Platz als Stempelzubehör.

Ich berate Euch gern, falls Ihr Euch ein „Einstiegspaket“ zusammenstellen möchtet. Schreibt mir einfach eine Mail.

Ein schönes Wochenende wünscht Euch

Dörthe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.