Ausgestorben…

… oder Drama in einem Akt auch wenn es zwei Tage waren, die wir uns über die Framlits „Am Froschteich“ freuen konnten.

Eigentlich wollte ich mit meinen Gästen im Kurs für kreative Frauen übermorgen Abend diese Karte werkeln.

Nun steht es seit gestern fest: Die Frosch-Famelits sind ausverkauft und können nicht mehr bestellt werden (übrigens in allen europäischen Märkten).  Ich bin einigermaßen fassunglos und damit wohl nicht allein.

Was ich mir so niedlich in einer Art theatraler Kulisse arrangiert hatte, ist nun ungewollt zu Frösches Abgesang geworden. Modernes Drama in einem Akt – statt Lyrik – sozusagen.

Was mache ich jetzt nur mit dieser Karte?

In meinen Kursen bastele ich nur ungern mit Dingen, die nicht mehr bestellbar sind. Um genauer zu sein, eigentlich nie.

Natürlich besteht in meinen Kursen keinerlei Kaufverpflichtung. Aber wie blöd ist das, wenn jemand etwas für sich entdeckt, was es nicht mehr gibt.

Andererseits könnte ich so meine Freude an meinen Framelits mit einer ganzen Gruppe kreativer Frauen teilen.

Noch bin ich hin und her gerissen.

Shadow Box Pop Up Karte

Dieser Kartentyp ist wirklich mal was Anderes und die kleinen Quaker verbreiten gute Laune. Man muss einfach lächeln, wenn man sie sieht.

Was würdet Ihr machen?

Ihr könnt mir Eure Kommentare übrigens die ganze Nacht lang schicken. Wir haben nämlich die selten anstrengende – und hoffentlich einmalige – Aufgabe, unseren Mittleren am Schlafen zu hindern.

Ihm geht es noch immer nicht so richtig gut. Deshalb wird morgen früh nach durchwachter Nacht ein EEG geschrieben werden. Während Junior einen Schein für die Schule bekommen wird, um dort nicht aus den Latschen zu kippen, bekommen wir Eltern nichts dergleichen.

Wie ich den Tag morgen überstehen (und bis Freitagabend wieder energiegeladen sein soll), dafür fehlt mir momentan noch die Vorstellungskraft.

Unser Plan sieht vor, dass wir uns in die Nachtwache reinteilen. Ob das so funktioniert, wir werden sehen…

Falls Ihr morgen Abend also nichts Neues von mir hier lest, dann schlafe ich noch tief und fest.

Plitsch, platsch.

Eure

Dörthe

  4 comments for “Ausgestorben…

  1. Petra T.
    7. März 2019 at 06:40

    Hallo liebe Dörthe, mach dir nicht so viel Stress, ich denke, in Anbetracht der kurzen Zeit bis zum Workshop, bleib bei der Karte und wir freuen uns darüber. Dann haben wir eben die einmalige Chance, auch diese Frösche zu basteln.
    Verbringt die Zeit lieber mit schlafen.

    LG Petra

    • Dörthe
      7. März 2019 at 09:53

      Hallo Petra,
      erst darf man nicht, dann kann man nicht, wenn man darf: Schlafen meine ich.
      Damit habe ich noch genug Gestaltungspotential für Neues. 🙂
      LG
      Dörthe

  2. Sabine Müller
    7. März 2019 at 08:16

    Ich bin auch gefrustet. Also klar,die Frösche waren beliebt und das Stempelset ewig erhältlich,aber dass die Framelits nach so wenigen Tagen nicht mehr verfügbar sind,ist gelinde gesagt,richtig murks:(.
    Ich würde aber auch dabei bleiben,die Karte ist trotzdem total süß und zur Not bleibt ja der Hinweis mit der Schere .
    Ich hoffe,ihr habt die Nacht überlebt und bei eurem Mittleren kommt mal n brauchbares Ergebnis raus.

    Liebe Grüße
    Sabine

    • Dörthe
      7. März 2019 at 09:54

      Überlebt ja, aber noch ist der Tag heute jung. Bin gespannt, wann ich einnicken werde. 🙂
      LG
      Dörthe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.