Swaps von OnStage im Video

Als die Ausverkaufslisten gestern Abend erschienen sind, hatte ich reichlich zu tun. Kunden wollten Schneideklingen ordern, die Kreisstanzen wurden bestellt, es gab Fragen über Fragen.

Die Ausverkaufsliste ist diesmal lang, was auch daran liegt, dass Stampin‘ Up! alle Gummistempel auf die neue Variante „ablösbar“ umstellen wird.

Diese Anpassung betrifft auch Stempelsets, die im Katalog bleiben werden. Eine gute Sache, wenn Ihr mich fragt. Die „alte Variante“ wird also abverkauft und durch die neue „klebrigere“ ersetzt. Das erklärt, warum die Zahl der Stempelsets auf der Abverkaufsliste zum Jahreskatalog 2018/19 so groß ist.

Die ersten Stempelsets sind so oder so vergriffen. Hier ein kurzes Update zu den bereits ausverkauften Artikeln aus dem Jahreskatalog:

  • PRODUKTPAKET HASENGRÜSSE (in allen drei Sprachen)
  • STEMPELSET KLARSICHT SEGENSFESTE
  • NACHFÜLLTINTE IN PUDERROSA
  • ZELLOPHANTÜTEN 5.1 X 20.3 CM
  • FALZKLINGEN UND ERSATZSCHNEIDEEINLAGEN FÜR DEN PAPIERSCHNEIDER
  • STANZE 1/8″ (3,2 MM) KREIS
  • ELEMENTSTANZE HÄSCHEN
  • ERSATZSTANZPLATTEN FÜR DIE BIG SHOT

Aus dem Frühjahrskatalog sind bereits ausverkauft:

  • IM NU SELBST GEMACHT KOLLEKTION HEY LOVE EN A4
  • STANZENPAKET BLÜMCHEN
  • PRODUKTPAKET BLOOM BY BLOOM
  • THINLITS FORMEN SPITZENDECKCHEN
  • PRODUKTPAKET MIT LIEBE ZUM DETAIL (in allen drei Sprachen)

Ein wenig sind wir gestern gemeinsam von OnStage in den Ausverkauf gestolpert und dabei mag ich es überhaupt nicht, mich von etwas treiben zu lassen, weder beim Tanzen, noch beim Basteln und erst recht nicht in meinem Leben.

Deshalb zeige ich Euch heute noch die letzten Impressionen aus Düsseldorf.

Die Tischedokoration war beim ADTV Tanzfestival INTAKO open nicht ganz auf Stampin‘ Up! Niveau. Dafür war sie so gewählt, dass sie auch noch das INTAKO überstehen wird, das Tanzlehrer_innen und Auszubildenden vorbehalten ist.

Bis zum Donnnerstag dieser Woche werden sich unsere Tanzlehrer und Tanzlehrerinnen mit den neusten Figuren, Techniken und Trends vertraut machen, viel Schweiß lassen und ne Menge Spaß haben.

Wir freuen uns schon darauf, was sie nach den Ferien berichten werden.

Sonntag hieß es für mich und den Flauschsupport ja leider schon letzter Tanz auf dem eigens im Maritim verlegten Parkettboden.

Ich habe sehr zweckmäßige Socken getragen. Schließlich standen uns nach dem letzten Drehungen unter Anleitung von Isabel Edvardsson und Marcus Weiß noch 5 Stunden Autofahrt bevor. Da möchte man keine kalten Füße bekommen.

Beschwingt sind wir im schönsten Sonnenschein in Düsseldorf gestartet und am späten Nachmittag bei Nieselregen und Kälte in Jena angekommen.

Im Gepäck hatten wir schöne Erinnerungen und ich natürlich auch meine Swaps, die ich Euch in diesem Video vorstelle.

Danke fürs Zuschauen und herzlichen Dank an alle Demo-Kolleginnen, die mit mir getauscht haben.

Eure

Dörthe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.