Herbstdekoration im Flauschhaus

Apropos Haus, zuerst mal muss ich Euch die süße Dankekarte zeigen, die mir mein Teammitglied Ines geschickt hat.

Als ihre Adresse auf dem Umschlag mit dem Zusatz „Der Hobbit“ begann, hatte ich mich schon ein wenig gewundert.

Aus dem Inneren zog ich dann diese süße Karte heraus, die voll mit lieben Worten des Dankes und der Anerkennung war. Ach, das war eine schöne Überraschung!

„Danke, liebe Ines, für diese aufwändig gestaltete Karte und noch viel mehr für die lieben Worte darin.“

Ich finde, Ines hat unsere Unterkunft – die ich liebevoll „unsere Hobitthöhle“ gennant habe – ziemlich perfekt nachgewerkelt. Was denkt Ihr?

Überhaupt, unser Camp & Stamp hat Spuren hinterlassen. Gerade surfe ich auf der Nähwelle. 🙂

Papier zu nähen, das war einer meiner lang gehegten Träume.

Nachdem das so gut klappt, habe ich gestern mit Töchterchens Unterstüzung gleich ein paar Videosequenzen gedreht. Das hat uns beiden großen Spaß gemacht.

Noch konnte ich mein Schnittprogramm allerdings nicht vom Format der Dateien auf der zweiten Kamera überzeugen. Ich hoffe, ich bekomme das noch hin.

Deshalb zeige ich Euch zunächst mal den ersten Teil meiner herbstlichen Dekoration und wie ihr sie rasch und einfach selbst machen könnt. Viel Spaß beim Anschauen und Nachbasteln.

Ich wünsche Euch eine wunderbar kreative Woche. Genießt das schöne Herbstwetter.

Eure

Dörthe

PS: Meine Kürbisse sind mit dem Stempelset „Ernte-Gruss-Fest“ gestempelt und mit der Elementstante Apfel ausgestanzt.

  6 comments for “Herbstdekoration im Flauschhaus

  1. Gaby
    17. September 2019 at 12:24

    Liebe Dörthe!
    Wow, ist das eine tolle Karte, die Ines da gewerkelt hat !
    Das Wochenende war auch soooo schön.
    Im Moment schaue ich mir erst einmal alle Beiträge dazu an und komme erst nach und nach dazu alles zu sortieren, da mich leider gleichzeitig ein MagenDarmVirus und eine Grippe erwischt hat – aber die tollen Beiträge versüßen die Zeit auf dem Sofa ungemein, auch wenn ich noch nicht wieder selbst basteln kann.
    Ein bisschen kribbelt es schon in den Fingern und vielleicht in ein paar Tagen kann ich auch das ein oder andere noch fertig stellen oder auf Instagram hochladen, wo doch alle Stempelflauschteamies im Moment so hoch motiviert unterwegs sind …
    Ganz liebe Grüße und
    Danke das Du uns an Deinen Ideen teilhaben lässt
    Gaby

    • Dörthe
      17. September 2019 at 16:07

      Liebe Gaby,
      Gute Besserung wünsche ich Dir. Krank ist blöd, aber schon Dich und komm wieder gut auf die Beine.
      Ja, die Karte von Ines ist wirklich toll geworden. Ich hab mich sehr gefreut.
      Auf all Eure kreativen Ideen bin ich schon sehr gespannt.
      VLG
      Dörthe

  2. Ute Klemm
    17. September 2019 at 17:13

    Oh mann , Dörthe !
    Dieses Stempelset , nebst Stanze stand so überhaupt nicht auf meiner Wunschliste. Aber nach diesem Video glaub ich , werde ich mir das alles wohl bestellen müssen. Diese Kürbisse sind voll süß und ist eine tolle Idee.
    LG Ute

    • Dörthe
      17. September 2019 at 17:19

      Herrje Ute! 🙂
      Dabei hast Du noch gar nicht gesehen, was ich noch damit gemacht habe.
      Darfst gespannt sein.
      VLG
      Dörthe

  3. Isa
    17. September 2019 at 22:30

    Hallo Dörthe,

    was tut man, wenn man Jetlag hat? Klar, Stempelflausch lesen. Muss ja erst mal aufholen, was ich verpasst habe. Herrlich, deine Herbst-Deko. Ich liebe ja den Herbst und freue mich schon darauf, dies und das auszuprobieren. Nach drei Wochen Bastel-Abstinenz juckt es mir aber auch in den Fingern. Umso mehr freue ich mich, dass du noch keine Weihnachtssachen zeigst. Schließlich ist der Herbst auch eine wunderbare Jahreszeit und die Kürbis-Deko finde ich sehr schön. 🙂

    LG Isa

    • Dörthe
      18. September 2019 at 15:29

      Danke, liebe Isa. Drei Wochen Bastel-Abstinenz? Das würde ich nciht überleben. 🙂
      LG
      Dörthe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.