Messerückblick

Gestern ist es doch recht spät geworden. Wir waren mit den Kinder den ganzen Tag auf der „Modell Hobby Spiel“ in Leipzig und haben trotzdem nur einen Bruchteil der Stände in den 5 Messehallen erkundet.

Mich zog es natürlich in die Halle 2, wo zig Kreativaussteller ihr Zubehör präsentiert haben. Stempel über Stempel, Scrapbookzubehör, Big Shot und Sizzix. Wirkliche Schnäppchen gab es nicht (das hätte mich auch sehr überrascht), aber von Mengenrabatten konnte man schon profitieren oder schlicht Versandkosten sparen.

Ich habe mir bei einem Niederländischen Scrapbookladen eine kleine Tüte niedlicher Uhren als Embelishment mitgenommen. Am Perlenstand wanderten zwei besonders schöne silberne Perlen in mein Einkaufskörbchen (für Töchterchen gab es einen kleinen Elefantenanhänger). Riesig gefreut habe ich mich über dieses Angebot: Sizzix-Aufbewahrungstaschen und passende Magnetblätter.

20131006_35382_Stampin_Up_Sizzix (1 von 1)Ich bewahre alle meine Framelits in solchen Taschen auf Magnetblättern auf. Besonders für Workshops ist das eine komfortable Lösung. Die Gäste haben schnell den Durchblick was sich in den Taschen befindet, die Framelits kullern nicht herum. Perfekt! Klar, dass ich mich mit einem kleinen Stapel Aufwahrungstaschen inklusive Magnetblättern eingedeckt habe.

Weiter ging es an den Stampin‘ Up! Stand von Jutta Frank.Sie hatte wunderschöne Make & Take Projekte dabei, von denen ich mir einige mitgenommen habe. Diese Tasche aus einem Bogen 12×12″ Designerpapier hat mich besonders begeistert. Die mache ich mit meinen Workshopgästen ganz bestimmt auch mal.

20131006_35376_Stampin_Up_Make_Take-Jutta_Frank (1 von 1)

Ich bin immer wieder überrascht, wie viele verschiedene Ideen es so weltweit gibt. Bei Jutta habe ich eine neue Teelichtbox entdeckt, die ich so nicht nicht kannt. Wir haben noch ein wenig geplaudert und ich habe von Jutta ein paar wertvolle Tipps für meine Workshops und einen möglichen Messeauftritt bekommen.

Lust hätte ich schon auf einen meinen eigenen kleinen Stand auf einer Kreativmesse. Leider gibt es in Jena keine Messe für Bastelfans. Vielleicht sollte ich sie erfinden. 🙂 Genug kreative Köpfe gibt es hier schließlich auch. Die verwöhne ich dann auch mit solchen schönen Make & Takes.

20131006_35372_Stampin_Up_Make_Take-Jutta_Frank (1 von 1)

 

20131006_35374_Stampin_Up_Make_Take-Jutta_Frank (1 von 1)

20131006_35378_Stampin_Up_Make_Take-Jutta_Frank (1 von 1)Keine Bange, ich habe meine Familie nicht den ganzen Tag durch Halle 2 geschleift. Für die Kinder gab es nach dem Picknick ein Eis und dann Yoyos. Nicht, dass wir die vor der Messe auf der Einkaufsliste gehabt hätten. Die Vorführungen im Rahmen der 16. Deutschen Yoyo Masters waren einfach so mitreißend, dass die ganze Familie hin und weg war. Jetzt habe ich nicht nur den Stempel-, sondern auch noch den Yoyo-Virus.

Für alle, die sich nicht vorstellen können, was man bei Yoyo Meisterschaften zu sehen bekommt habe ich dieses Video zum anschauen. Krass, oder!?

Ich war schon froh, wenn an Yoyo brav wieder in meine Hand zurück kam. Aber Dave Geigle, Yoyo Europameister, hatte sehr viel Geduld mit den Messegästen. Am Ende haben wir 3 Yoyos inklusive Lern-DVD und Ersatzschnüren mitgenommen.

20131006_35388_yoyofactory (1 von 1)

 20131006_35386_yoyofactory (1 von 1)

20131006_35385_yoyofactory (1 von 1)

Macht großen Spaß und ist gesünder als vor dem PC zu hocken. Ein Yoyo passt in die Jackentasche und kann mit auf den Pausenhof genommen werden. Unser Ältester nimmt seins nächste Woche mit auf Klassenfahrt. Bin gespannt, welche Tricks er hinterher drauf hat. Walk the Dog, vielleicht. Der hat ihn besonders begeistert.

In der Halle mit den Brettspielen haben wir zwei neue Spiele entdeckt, die sich die Kinder jetzt natürlich zu Weihnachten gewünscht haben. Na, mal sehen.

Unser Töchterchen hat dann auch noch was abgestaubt. Einen Bausatz für eine ganz niedliche Laterne. Der Mitarbeiter am Messestand wollte sich schon entschulidgen, weil die Prinzessin-Laterne leider ausverkauft war, aber ich habe schon geahnt, welche Laterne sich unser Feger aussuchen würde. Klar, die mit dem Drachen. Was sonst, wenn man zwei ältere Brüder hat!

20131006_35383_Safuri_laterne (1 von 1)

Wir hatten einen wirklich tollen Ausflug, bei dem für jeden was dabei war (Opa bekommt den mitgebrachten Modellbahnkatalog später). Am schönsten aber war, dass wir endlich mal wieder einen Tag zu fünft genießen konnten.

Also, macht Euch noch einen schönen Sonntag!

Eure

Dörthe

0 0 Wähle
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

1 Kommentar
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare.
Jutta Frank
Jutta Frank
8 Jahre zuvor

Liebe Dörthe,

es hat mich sehr gefreut dich kennen zu lernen. Es freut mich dass die unsere Ideen am Stand gefallen haben.
Viel Glück für deine Workshops damit.
Liebe Grüße
Jutta