Beerenstark ohne Stanze

Leider ist die Elementstanze Beere momentan im Lieferverzug. Was also tun, wenn man gestempelte Erdbeeren liebt und sie nicht per Hand ausschneiden möchte?

Ganz einfach, Erdbeeren auf dem Tisch verteilen und köstlich colorieren. Hier siehst Du meine Lösung.

Genutzt habe ich für meine Karte in Maskentechnik:

  • das Stempelset „Beerenstark“
  • Stempelkissen Blutorange und Memento schwarz
  • Stampin‘ Blends in Blutorange, Granit, Blütenrosa, Waldmoos und Grüner Apfel
  • dazu die Stanzformen „Stickmuster“ (leider auf der Auslaufliste)
  • Farbkarton in Granit und Flüsterweiß.

Einzige Fremdprodukte sind ein Copic Multiliner in 0,03 mm Stärke und ein weißer Gelstift (uniball signo), naja und ein Haftzettel für das Maskieren natürlich.

Zuerst hatte ich die grünen Fruchtansätze weggelassen, aber dann war mir das doch ein wenig zu flach und langweilig. So sieht das Ganze doch echt lecker aus, findest Du nicht?!

Die gleiche Karte ließe sich auch mit Aquarelltechnik, statt Alkoholstiften umsetzen. Dafür müsstest Du den weißen Farbkarton gegen Aquarellpapier tauschen. Soll ich mal eine Vergleichkarte machen? Was denkst Du?

So zufrieden ich mit meiner Karte bin, so unzufrieden bin ich damit, dass ich jetzt Appetit auf Erdbeer-Eis bekommen habe. Erdbeereis zum Abendessen? Besser nicht…

Moment, gab es nicht schon Himbeereis zum Frühstück und Rock´n Roll im Fahrstuhl? Okay, das war früher. 🙂 *schreck, ich werde alt*

Was mich darauf bringt, dass ich Ende April Geburtstag feiere, genauer gesagt einen runden. Dazu wird es eine Aktion von mir für Euch geben, allerdings ohne Erdbeereis. Das lässt sich so schlecht eintüten und verschicken.

Vielleicht überlegst Du Dir schon mal, ob Du mir eine Karte schicken möchtest, denn damit wird meine Aktion verbunden sein.

Dazu verrate ich Dir später mehr. Heute geht es erst einmal darum, Dir zu zeigen, dass sich auch ohne passende Handstanzen schöne Projekte gestalten lassen.

Apropos Stanzen, die ersten Stanzen von der Ausverkaufsliste sind bereits weg. Die Übersicht bereits vergriffener Produkte habe ich für Dich aktualisiert. Wenn Du etwas unbedingt im Fundus haben möchtest, solltest Du nicht mehr lange zögern.

Ohne Dir zu viel verraten zu dürfen, etwas Vergleichbares wie z.B. unsere Stanze Klassisches Etikett, Stanzformen Lagenweise Quadrate, Stanzformen Stickmuster oder unsere Mini-Zierschachtel wird erst einmal nicht ins neue Programm kommen.

Kein Grund zur Panik, es wird schöne neue Dinge geben, aber das Kombi-Konzept bei Stampin‘ Up! ändert sich ein wenig. Das hast Du sicher auch daran bemerkt, dass auch die Kreisstanzen auf der Ausverkaufsliste stehen. Wenn Du es also klassisch magst, schau mal, ob Du noch etwas möchtest. Bist Du für frische Konzepte und Ideen offen, dann halte Dein Geld lieber zusammen.

Ansonsten hoffe ich sehr, dass Du die vielen Stampin‘ Blend Projekte der letzten Wochen nicht schon über hast. Ich habe gerade einen sehr guten Online Copic-Kurs absolviert und muss üben. Wie Du siehst, geht Vieles auch mit unseren Stiften.

Möchtest Du gern mal ein Tutorial zum Colorieren mit Stampin‘ Blends? Wenn ja, dann schreib mir das doch gern in die Kommentare.

Ich höre recht oft von meinen Kunden, dass sie gern mehr aus ihren Stiften rausholen möchten. Nun bin ich gespannt, wie das Feedback ausfallen wird.

So, nun aber Abendessen statt Erdbeereis. Ich will noch einen frischen Salat schnipseln, damit es uns nicht zu langweilig wird und Vitamine sind ja nicht nur lecker, sondern gesund.

Bis ganz bald, dann mal ohne Blends … oder doch nicht…, lass Dich überraschen. 🙂

Deine

Dörthe

0 0 Wähle
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
2 Comments
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare.
Tina
Tina
10 Tage zuvor

Huhu Dörthe, von mir aus absolut gerne ein Kurs zum Thema colorieren, da es da so viele Techniken gibt. 🙂 danke und Vg Tina

Dörthe
Antwort an  Tina
9 Tage zuvor

Mal schauen wie ich das organisiere. Ich denke auch, das wäre ein schönes Thema. VLG Dörthe