Ihr seid wunderbar

Obwohl es ruhiger ist auf meinem Blog, als gewöhnlich, erreichen mich viele Grüße per Post. Ihr glaubt gar nicht, wie gut mir das tut. Ich werde mir Mühe geben, daraus ein schönes Erlebnis für viele Menschen zu machen.

In den vergangenen Tagen kamen viele Rückmeldungen zu meinem letzten Donnerstagsvideo (Embossing Reveal Technik) bei mir an. In vielen Kommentaren steht, dass Ihr Euch mehr Technikvideos wünscht. Ich werde mir Mühe geben, die Inhalte auf meinem Kanal abwechslungsreich und v.a. nützlich zu gestalten. Welche Technik interessiert Dich besonders?

Haustiere sind im Moment wieder sehr im Trend, was angesichts der positiven Wirkung von Meerschwein, Huhn, Hund und Katze nur allzu verständlich ist. Wir haben uns für Katzen entschieden, genauer „Calico“.

Das ist kein Vierbeiner zum Streicheln (obwohl eine Katze oder ein Hund besonders unserem chronisch kranken Mittleren gut tun würde). Calico heißt ein Spiel, das auf den ersten Blick sehr nach einem Spiel für Kinder aussieht, es aber durchaus in sich hat. Es ist spannend, kurzweilig und wir haben es unserem Ältesten – der Katzen liebt – letzte Woche zum Geburtstag geschenkt.

Wie brachte er es heute auf den Punkt? „Ich habe fast schon vergessen, dass ich gerade erst Geburtstag hatte. Die Woche hat sie so normal angefühlt“ *schnief* So wie ihm, ergeht es gerade vielen Menschen und nicht alle haben das Glück zu fünft zu wohnen wie wir (auch wenn wir damit wieder durchs Raster für Besuche fallen). Wie gut, das Briefe und Karten keiner Bremse unterliegen.

Ich versuche die Teenager mit neuen Speisen auf kulinarische Reisen zu schicken. Heute früh habe ich z.B. Tigerbrot gebacken, das mit einer Reismehlkruste überbacken nicht nur schön aussieht, sondern auch lecker ist. Mittags gab es Persische Küche.

Eins muss man bei all dem Katzenjammer anerkennen. Es geht uns gut, im Gegensatz zu all den armen Versuchstieren. Wie ich jetzt von Katzen darauf komme? Ganz einfach, heute ist Internationaler Tag des Versuchstieres. Schlimm genug, dass es Versuche an/mit Tieren gibt, muss man fürs Leiden eigentlich gar nicht ausschließlich auf Labore schauen.

Es gibt genügend Tiere, die nicht in Laboren leben und denen es schlechter geht, als den Tieren dort. Ich zerbreche mir schon seit Wochen den Kopf, wem meine nächste Spendenaktion zugute kommen soll. Im Tierheim in Jena muss dringend das Mauerwerk saniert werden, habe ich kürzlich erfahren. Gerade werden Spenden gesammelt. Doch es gibt noch Andere, die dringend Unterstützung brauchen, Tiere und Menschen.

Nun, ich lasse das ein wenig in Gedanken reifen und wenn sich etwas richtig anfühlt, dann weiß ich, dass ich meine Antwort gefunden habe. Ich brauche gerade mehr Gelassenheit und übe mich darin.

Papierbasteln hilft entspannen, jedenfalls dann, wenn nicht gerade Familienzeit ist. Die geht für mich mehr denn je vor. Zum Glück habe ich verständnisvolle Bloggäste wie Dich, die nicht Tag für Tag ein kreative Idee erwarten, wie es viele Jahre bei mir üblich war. Kaum zu glauben, wie viele Geschichten ich schon in die Welt getragen habe. Und Fotos erst…

Ich freu mich, dass Ihr Euch nach so vielen Jahren noch immer gern hier einfindet.

Mit dieser fröhlichen Streifenkarte wünsche ich Dir ein sonniges Wochenende.

Deine

Dörthe

PS: „Liebe Teilnehmer des Stamparatuskurses, das Verlosungsvideo ist online, die Gewinnerinnen gezogen. Herzlichen Glückwunsch.“

0 0 Wähle
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
4 Comments
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare.
Monika
Monika
20 Tage zuvor

Ein fröhliches Hallo nach Jena zu dir, liebe Dörthe! – Die Karte macht nämlich -in der Farbkombinationen- *gute Laune* / FrühlingsStimmung sozusagen!
Also: ich würde gerne einmal eine Vorstellung von Prägen + colorieren sehen / wie hebe ich die Prägung besonders hervor?
Und….DANKE ❤️ für die SPIEL- Anregung / werde es mir auch kaufen!
So – *in der Kürze liegt die Würze* – einen schönen, warmen Sonntag wünsch ich euch!
Gebt auf euch acht
Grüße von hier zu Dir!
Monika

Dörthe
Antwort an  Monika
20 Tage zuvor

Liebe Monika, danke. Das nenne ich präzise. Mit solchen Wünschen kann ich gut planen. Danke fürs Kommentieren. VLG
Dörthe

Petra
Petra
20 Tage zuvor

Liebe Dörthe,

auch bei mir kommt Frühlingslaune auf, wenn ich diese schlichte aber frische Karte anschaue. Papaya und Bonbonrosa kann man sehr gut kombinieren.
Mein Wunsch: Zeige bitte die Kombination von Stempeln und Prägen, vielleicht auch noch eine Kombination Prägen und Heißklebetechnik.
Danke auch für die Spielidee. Das steht jetzt auf meiner Geschenkewunschliste.
Einen schönen Sonntag wünscht

Petra

Dörthe
Antwort an  Petra
20 Tage zuvor

Liebe Petra,
und auch bei Dir ist Prägen ein Thema. Heißklebetechnik im Video. Na, da muss ich Platz schaffen und eine schmuddelsichere Unterlage ausrollen. 🙂
Mein Hirn läuft schon auf Hochtouren.
VLG
Dörthe