Zurück und immer noch sprachlos

In den letzten Tagen haben sich bei uns die Ereignisse überschlagen. Geburtstagskarten über Geburtstagskarten und noch immer erreichen mich Grüße per Post. Es ist genau das eingetreten, was ich mir gewünscht hatte: Ihr inspiriert Euch gegenseitig. Schon bald werde ich Dir einen wunderschönen Kartenbeweis dafür zeigen. Ich habe nämlich Post von Cornelia bekommen, die sich von Minute 45:36 in der Aufzeichnung des Geburtstagskarten-Marathons inspiriert gefühlt hat. Aber warum war ich so lange verschwunden?

Zugegeben, erst einmal musste ich Eure Post an mich genießen; Listen schreiben, bei wem ich mich wofür bedanken darf; meine Dankekarten entwerfen … meinen ersten geglückten Livestream feiern. Als ich gerade so richtig im Schwung war, kam dann ein großer Schock. Ich kann Euch sagen, wir haben drei Tage lang nur unseren Mittleren im Blick gehabt, der uns besonders brauchte. Aus vollem Glück in ein tiefes Loch. So langsam rappeln wir uns gemeinsam wieder heraus.

Und dann waren da ja gestern noch der phänomenale Start des neuen Jahreskataloges und meine Katalogtour am Abend. Ich hatte viele Anmeldungen und eins stand fest, ich würde meine Gäste, die sich so auf unseren gemeinsamen Abend gefreut hatten, nicht im Stich lassen. Also Kopf hoch, Zimmer geputzt, Drehbuch verfeinert, alle Produkte und Muster bereitgestellt, schnell ein bisschen Make up gegen die gruseligen Augenringe und pünktlich 19:30 Uhr startete mein Video-Countdown im Veranstaltungsraum.

Fast zwei Stunden lang entdeckte ich gemeinsam mit meinen Gästen den neuen Jahreskatalog und die ersten Dinge daraus. Wer nicht kommen konnte, hatte die Möglichkeit die Aufzeichung anzusehen, was Viele inzwischen gemacht haben. Dieser Abend tat mir richtig gut und hat offenbar auch meinen Gästen Freude gemacht.

Aber jetzt wird es wirklich Zeit für das erste Foto:

Ja, Du hast richtig gesehen, das neue Leinen-Spezialpapier lässt sich problemlos einfärben und ausstanzen. Großartig!

Dass es gut zum Einbinden von Alben geeignet sein würde, damit hatte ich schon gerechnet, aber dass es meinen Aquarell-Test so prima überstanden hat, das hat mich begeistert.

Apropos, das aktuelle Angebot der extra Shoppingvorteile begeistert momentan auch, und zwar nicht nur mich. Einige besonders pfiffige Kundinnen haben schon bemerkt, 27 Euro geschenkt, das geht auch mehrmals.

Alle Details findest Du auf der Aktionsseite, wo ich verschiedene Infos für Dich zusammengestellt habe.

Zurück ins Flauschhaus. Wo war ich? Leinen-Spezialpapier und dieses Kartenbeispiel, das mit dem Produktpaket „Wiesenruhe“ entstanden ist.

Ein klein wenig schrumpft das Leinenpapier, wenn man es mit der Aquarelltechnik einfärbt aber legt sich prima wieder glatt und klebt auch danach noch bestens. Ich werde dazu in Kürze ein Video veröffentlichen, damit Du Dir das besser vorstellen kannst.

Falls es mit dem einen oder anderen Video mal einen Tag länger dauert, bitte verzeih mir. Ich werde gerade familiär mehr als sonst gebraucht und ich möchte Privates und Geschäft gut in Einklang bringen. Das ist mir in den vergangenen acht Jahren seit meinem Einstieg gut gelungen und so wird es auch weiter sein.

Was mich auf die aktuelle Aktion zum Starterset bringt. Bevor auch Du in die falsche Richtung denkst: Starterset bestellen = Demo werden. Wenn es das ist, was Du gern möchtest, willkommen in meinem Team!

Bald schon aber wird es das geben, was Viele unter dem Begriff „Starterset“ verstehen, ein Paket für den Start ins kreative Hobby.

Stell Dir vor, ich konnte die neuen Sets, die im Jahreskatalog auf den Seiten 8 und 9 kurz und mit wenigen Bildausschnitten vorgestellt werden, gestern vorbestellen und heute waren sie schon da. Ein dreifaches Hipp Hipp Hurra auf das Logistikzentrum und die Post.

Von den zehn Sets die zur Auswahl standen, habe ich sechs geordert und werde sie in den kommenden Wochen erkunden. Ab Juni kannst Du sie bestellen, dann auch im Paket mit einem Onlineskurs für neue Stempelfreunde und einem Spezialkurs.

Bevor es aber soweit ist, tauche ich in die Welt der neuen Papiere, Stempel und Stanzen ein, so oft es meine Zeit zulässt. Noch etwas Schönes, vorhin hatten wir seit Monaten zum ersten Mal wieder einen Tanzkurs, leider nur online per ZOOM aber immerhin besser als gar nicht. Auch wenn ich mit dem Flauschsupport nur im Wohn-/Esszimmer mit wenig Platz tanzen konnte, haben wir diese Stunde sehr genossen.

Man muss eben immer das Beste daraus machen. Die guten Zeiten genießen, die schlechten überstehen, das ist schon lange meine Lebenseinstellung. Dann fügt sich auch alles (irgendwie), so wie unsere wunderbare Katalogtour gestern Abend.

Allen meinen Gästen möchte ich sagen: „Vielen Dank für Eure Vertrauen, Eure Anmeldung und Eure Bereitschaft Euch begeistern zu lassen. Ihr wart ein so tolles Publikum. Danke von Herzen.

Die Katalogtour 2.0 ist in Planung, denn gestern konnte ich ja nur einen kleinen Ausschnitt der Produkte zeigen, die ich bereits vorbestellen durfte. Meine Wunschliste rauf und runter bestellt, das habe ich erst gestern früh. Da gibt es also noch Vieles, was wir gemeinsam entdecken können.

So, ich entdecke jetzt mein Bett. Ich muss viele Stunden Schlaf nachholen und morgen wieder fit sein.

Viele liebe Grüße

Dörthe

PS: Nächster Sammelbestelltermin ist am Sonntagabend, pünktlich zum Muttertag.

0 0 Wähle
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
4 Comments
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare.
Tina Z.
Tina Z.
1 Monat zuvor

Liebe Dörthe,
vielen lieben Dank für deinen wunderschönen geschrieben Blog. Familie geht immer vor und deine Katalogtour war so wunderschön und ich habe vieles dazuglernt und neues entdeckt. Tausend Dank dafür. Auch bei mir war es in letzter Zeit ein wenig stressiger, so dass ich leider an deiner Aktion nicht teilnehmen konnte, aber ich freue mich schon aufs nachschauen. 🙂
Also danke für deine tolle Arbeit, du bist eine tolle Inspirationsquelle. Danke. 🙂

Dörthe
Antwort an  Tina Z.
1 Monat zuvor

Also Tina, Du machst mich ja total verlegen. Hab vielen Dank für Deine lieben Worte. Schön, dass Dich die Tour inspiriert hat.
LG
Dörthe

Petra
Petra
1 Monat zuvor

Liebe Dörthe,

was mir an Dir am Besten gefällt, ist die Ehrlichkeit, mit der Du an uns herantrittst. Die Katalogtour war super organisiert und von Deinen privaten Sorgen war nichts zu spüren. Hut ab… Ich glaube jeder hat Verständnis dafür, dass ihr auch Familie habt und dadurch manchmal das Geschäftliche in den Hintergrund gerät. Wir sind Menschen mit Sorgen und Gefühlen, keine Maschinen. Das Wichtigste ist, dass es Deinem Mittleren wieder besser geht und langsam wieder so etwas wie Normalität in unser Leben zurückkehrt. Und mit dem Flauschsupport durch das Wohnzimmer zu tanzen ,solltest Du ruhig öfter machen…
Bleib so wie Du bist…

LG Petra

Dörthe
Antwort an  Petra
1 Monat zuvor

Danke Petra, Deine Worte haben mich sehr gerührt. Ich stelle es immer wieder fest, ich habe die besten Kunden, Blogbsucher, Onlinekursgäste und Youtube Fans, die man sich nur wünschen kann. Ich freue mich, dass Dir die Katalogtour so gut gefallen hat.
VLG
Dörthe