Beim Spaziergang glatt vergessen

Nein, nein, niemanden aus der Familie und auch sonst nichts Wichtiges. Die Rede ist von meiner Lieblingskarte, die ich Dir eigentlich bei meiner Live-Katalogtour am Donnerstag auf meinem YouTube Kanal in die Kamera halten wollte.

Hier ist sie nun, ein Hybrid aus dem Stempelset „Auf Reisen“ (Jahreskatalog S. 82), dem neuen Produktpaket „Above it all“ (Minikatalog S. 40), den Stanzformen „Nacht der Wunder“ (Minikatalog S. 16) und dem neuen Designerpapier „Heilige Nacht“ (Minikatalog S. 15).

Ist sie nicht wunderschön?!

Ich jedenfalls liebe sie. Allerdings steckt, jetzt da ich auf das „Hurra“ schaue, noch das Stempelset „Leuchtender Himmel“ (Minikatalog S. 58) mit in dieser Karte.

Du siehst, ich bin richtig kreativ geworden, denn ich liebe solche Hybriden. Übrigens nicht nur stempeltechnisch, sondern auch dann, wenn es um Pflanzen geht. Hybride sind oft robuster als ihre Elternpflanzen. Im Botanischen Garten in Jena setzen die Gärtner meines Wissens aber eher auf die Erhaltung der Wildformen.

Heute früh war ich bei einer geführten Tour durch die Tropenhäuser dabei, die vom Revierleiter persönlich durchgeführt wurde, ein junger und leidenschaftlicher Gärtner, der eine sehr bemerkenswerte Runde mit uns gedreht hat. Ich habe viel gelernt über die Pflanzenpflege, nebenbei auch noch über Wachteln und tropische Schmetterlinge. Einfach großartig diese spezielle Führung.

Der Baum der Reisenden war mir noch nie in der großen Halle aufgefallen, dabei ist er der höchste Baum im Tropenhaus und muss deshalb auch irgendwann gefällt werden, wenn seine Blätter das Hausdach erreicht haben. Man kann ihn, anders als andere Pflanzen, nicht einfach am Kopf einkürzen. Das wäre sein Ende. Deshalb wächst neben ihm schon sein kleinerer Bruder, der seine Nachfolge voraussichtlich im kommenden Jahr antreten und irgendwann einmal selbst der höchste Baum im Tropenhaus werden wird. Spannend, kann ich Dir sagen.

So ein Besuch im Botanischen Garten ist eine Reise um die Welt, zwar ohne Dromedar aber dafür mit Wüstenpflanzen und den entsprechenden Temperaturen.

Gleich nach der Führung heute, habe ich mir eine Jahreskarte gekauft. Jetzt kann ich also jederzeit eine kleine Reise in die Tropen unternehmen und mich an den schönen Pflanzen erfreuen.

Leider werden viele Pflanzen gestohlen. Wenn bei mir mal was wegkommt, dann eigentlich nur aus Versehen. So wird auch mein Acrylblcok sicher bald wieder auftauchen, der nach dem letzten Bastel-BBQ verschwunden war.

Apropos, eigentlich wollten meine Eltern gestern Abend mit uns Grillen, aber da wir in den letzten zwei Wochen verschiedene Gerichte auf unserem Kamado ausprobiert hatten, wäre uns das zu viel Fleisch in so kurzer Zeit gewesen. Ich habe lieber einen Salat zubereitet, der Flauschsupport Käse gekauft und dann sind wir, mit duftendem selbstgebackenem Kuchen für nachmittags und duftendem Brot vom französischen Bäcker für abends zu meinen Eltern gefahren. Schön war es und so erholsam „kühl“.

Wie beim Live am Donnerstag berichtet, heizt sich Jena durch die Tallage extrem auf. Auch die Luftfeuchtigkeit staut sich nach langen Regenfällen. Also sind Tagesstemperaturen von 28 Grad und eine Luftfeuchtigkeit von 70 Prozent gerade keine Seltenheit bei uns. In den Innenräumen wohl gemerkt!

Im Atelier muss deshalb auch hin und wieder der Luftentfeuchter ran. Papiere und Tinten mögen es nämlich gern trockener.

Nachher düse ich gleich noch mit dem Flauschsupport zu einer Einzelstunde mit unserem Tanzlehrer. Wir hatten Lust, ein paar Sachen intensiver zu trainieren und uns dafür schon vor einer ganzen Weile den heutigen Nachmittag ausgemacht. Wenn wir damals gewusst hätten, wie heute das Wetter ist… Ach, wahrscheinlich hätten wir trotzdem gebucht.

Ohne Schweiß keine Entwicklung. Nur beim nächsten Live, da würde ich ausgesprochen gern darauf verzichten. Du willst mir ja nicht beim Schwitzen zusehen.

Zur Seite rund um den Festtagsclub und Vorbestellformular geht es übrigens hier entlang ->

Bis ganz bald

Deine

Dörthe

0 0 Wähle
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

2 Comments
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare.
Petra
Petra
6 Monate zuvor

Liebe Dörthe,
besser spät als nie. Eine schöne Karte. Ich fand den Spaziergang am Donnerstag sehr gelungen. Danke dafür. Du hast Dir echt viel Arbeit gemacht. Der Festtagsclub ist schon gebucht und viele meiner Favoriten dazu gepackt worden. Ich bin gespannt, wie das Buch hergestellt wird.
Genieße Deine freien Tage.

LG Petra

Dörthe
Dörthe
Antwort an  Petra
6 Monate zuvor

Das freut mich Petra, dass Dir die Live Tour gut gefallen hat.
hab gesehen, dass Du den Festtagsclub gebucht hast. Danke, das freut mich sehr. Ich schick Dir liebe Grüße
Dörthe