Zurück von OnStage in Rotterdam

Hinter mir liegt eine halbe Woche voller Lachen, Kreativität und Herzenswärme. Es war so schön mit einem Teil meines Teams unterwegs zu sein. Unsere Reisegruppe hat schon beschlossen: 2025 sind wir wieder bei OnStage dabei, dann in Strasbourgh!

Wenn es ein Vorher-Nachher-Foto von mir gäbe, Du würdest den Unterschied erkennen. Ich bin total erholt und entspannt zurückgekommen, obwohl so eine OnStage Veranstaltung auch immer viel Trubel mit sich bringt.

Mein gemütliches Hotelzimmer unter dem Dach des Van Walsrum war vollkommen ausreichend. Schön war, dass hier noch mehr Demos Quartier genommen hatten, nicht nur unsere kleine Reisegruppe.

Auch meine Stempelschwester Christina wohnte dort mit ihrem Mann. So war ausreichend Zeit für Frühstücksplaudereien und Austausch.

Angereist waren Bärbel, Constance, Gaby, Grit, Monika und ich einen Tag vor Veranstaltungsbeginn. So bliebt reichlich Luft die Stadt an Land, im Wasser und in der Luft zu erkunden.

Wir hatten unglaublich viel Spaß bei der Bustour durchs Wasser. Ja, Du hast richtig gelesen: Dreißig Minuten Rundfahrt an Land, dann 30 Minuten mit dem Bus im Wasser. Was für ein Gaudi!

Am Abend sind wir noch lange spazieren gewesen, haben die Markthalle bestaunt und waren gemeinsam essen.

Das Einzige, was wirklich gewöhnungsbedürftig war, waren die zweispurigen Fahrradwege.

Am Donnerstag konnten wir rechtzeitig einchecken und haben sogar den Stampin‘ Up! Fotografen getroffen, der so nett war ein Foto von uns zu machen. Ich weiß nicht, wie wir es geschafft haben, damit in den Abschlussfilm zu kommen, in dem Impressionen von allen drei OnStage Veranstaltungen weltweit festgehalten waren. Ein schöner Film mit uns darin. Irgendwie cool…

Dieses Foto ist im Grunde die perfekte Zusammenfassung unserer Reise ist. Wir waren ein super Team, entspannt und fröhlich unterwegs und sind gemeinsam durch die verrücktesten Erlebnisse gegangen (blockierende Metro-Eingänge, Dunstwolken aus Canabis-Düften, Eis zum Selbstbestellen am Automaten…).

„Mädels, das war so schön mit Euch! Danke, dass es Euch gibt.“

Mit Helga gab es später auch noch ein Treppen-Foto. Daniela hat sich – wie meist in den letzten Jahren – zu uns gesellt. Sie schafft es über Jahre auf all diesen Fotos gleich jung auszusehen. Wie macht sie das nur?

Aus Helgas Team waren noch Waltraud und Christina mitgekommen. Zum Glück hat Helgas Rücken einigermaßen mitgespielt. So konnte dieser fröhliche Schnappschuss entstehen.

Überhaupt, fröhlich trifft es auch in Bezug auf die Farben. Nicht gerade meine Favoriten aber eben frisch und fröhlich. Das tut gut in diesen Zeiten, in denen man manchmal das Gefühl hat, die Welt sei aus den Fugen. In Rotterdam konnte ich für fünf Tage mal den Kopf ausschalten. Wunderbar!

Frisch, fröhlich und verspielt war diese OnStage-Veranstaltung.

In diesen Automaten waren Kugeln mit Pins zum Tauschen. An mehreren Stationen konnte gepuzzelt und ausprobiert werden.

Bevor ich Dir morgen mehr berichte, zeige ich Dir heute aber schon einmal die neuen Farben.

Vorhang auf für die InColor 2024-2026: Pfirsich Creme – Petunienpink – Rosé – Glücksgrün -Südseesommer

Diese Abstimmung hat übrigens Südseesommer vor Petunienpink, Rosé, Pfirsich Creme und Glücksklee gewonnen. Südseesommer und Petunenpink hatten einen großen Vorsprung und brauchten mehrere Gläser.

Mein Favorit ist Pfirsch Creme gewesen, dann kam Südseesommer und dann Rosé. Wie hättest Du abgestimmt?

Morgen kommt Teil 2 des Reiseberichtes.

Bis ganz bald.

Deine

Dörthe

0 0 Wähle
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

2 Comments
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare.
Petra
Petra
30 Tage zuvor

Liebe Dörthe,

Danke für die ersten Eindrücke. Ich freue mich schon auf die neuen Farben und bin gespannt auf den neuen „Gartenkatalog“. Mir gefallen alle 5 InColors, genau richtig jetzt im Frühling. Meine Favoriten sind auch Pfirsichcreme, dann Glücksgrün und Südseesommer. Rose und Petunienpink liegen aber ganz knapp dahinter. Nun bin ich gespannt, wie Dein Bericht weitergeht.

LG Petra

Dörthe
Dörthe
Antwort an  Petra
29 Tage zuvor

Na schau, liebe Petra. Wusste ich doch, dass die Farben bei Dir gut ankommen würden. Auf den zweiten Teil vom Bericht musst Du leider noch bis heute Abend warten. LG Dörthe