Brüssel zum Dritten

… oder wollt Ihr langsam mal meinen Swap sehen?

Ich denke, es ist Zeit für etwas Kreatives, einem kleinen Blick in die Zukunft (ich meine den kommenden Katalog und werde Euch nicht aus der Hand lesen, versteht sich) und die eine oder andere Erinnerung.

Hatte ich doch beim gestrigen Reisebericht glatt unterschlagen, dass ich von Brüssel bis Frankfurt mit Andrea und Monika eine sehr nette Reisebegleitung hatte. Als ich meinen reservierten Platz erreicht hatte und sie mich – oder besser meine Stampin‘ Up! Tasche – sahen, tönte es: „Ach, noch jemand!“

„Danke Ihr zwei, mit Euch ist der erste Abschnitt meiner Rückreise wie im Flug vergangen.“

Während die vielen Swaps, die ich aus Brüssel mit zurück gebracht habe, vor meinem Fotostudio Schlange stehen (okay, sie liegen liebevoll drapiert auf zwei Stehtischen im Flur), ist meine Tauschobjekt schon abgelichtet.

Im August hatte ich mit dem Werkeln meiner Karten angefangen und mich deshalb für ein Stempelset aus dem Jahreskatalog entschieden. So kam keine Hektik auf, denn mein Swap benötigte schon ein paar Arbeitsschritte.

2015_11_17_32354_Swap_On_Stage

Für den Hintergrund kam Gorgeous Grunge zum Einsatz (momentan mit 20% Rabatt zu haben). Das Zierdeckchen habe ich mit der Walze eingefärbt, die Blätter (Vintage Leaves ist gerade ebenfalls 20% günstiger) mit der Big Shot ausgestanzt, eins mit Klarlack überzogen, Spitze und Leinenfaden drum… Fertig!

2015_11_17_32355_Swap_On_Stage

Es gab die eine oder andere Minute, in der habe ich das Projekt verflucht, doch das Ergebnis hat mich wieder versöhnt. Ich mag diesen Vintage Look zu gern und gehe mal davon aus, dass ich im August schon wußte wohin der Trend geht. Aus den Aktionsangeboten zu schließen, ich hätte auf Ladenhüter gesetzt wäre ja auch keine schmeichelhafte Erklärung.

Doch Spaß beiseite, Stampin‘ Up! hat einige Top-Seller in die 20%-Aktion genommen, was mich schon überrascht hat. Die meisten der ausgewählten Stempel sind bei meinen Kunden sehr beliebt.

2015_11_17_32351_Swap_On_Stage

Allen die mit mir geswappt haben, möchte ich herzlich Danke sagen. Ich brauche noch ein paar Tage zum Fotografieren Eurer Projekte, freue mich aber schon darauf, sie hier zeigen zu können.

Zeigen kann ich Euch jetzt außerdem ein paar Dinge, die uns im kommenden Jahr erwarten. Meine Vorbestellung mit Ware aus dem Frühjahrskatalog ist übrigens heute schon bei mir eingetrudelt. Wow, das war schnell!

Stampin‘ Up! hatte die Spotlight-Halle sehr liebvoll dekoriert.

2015_11_13_32175_Stampin_Up_On_Stage

Ingesamt waren vier Bereiche zu bewundern, die vereinfacht ausgedrückt den Themen Liebe, Reise, Party und Florales gewidmet waren. In der „rosa Halle“ ging es, wen wundert es, um Herzschmerz & Co.

Weil Stampin‘ Up! ein Familienunternehmen ist, kam auch die Familie zum Einsatz, wie an dem Herrn im blauen Hemd unschwer zu erkennen ist. Seine Aufgabe bestand darin, nur eine bestimmte Anzahl bastelwütiger Frauen (und weniger Männer) in den Vortrags-/ bzw. Mitmachbereich zu lassen.

2015_11_13_32178_Stampin_Up_On_Stage

Was draußen an perfekt gestalteten Wänden ausgestellt war…

2015_11_13_32174_Stampin_Up_On_Stage… durfte drin angesehen und ausprobiert werden.

Das sah dann ungefähr so aus (auch wenn dieses Foto im Bereich „Meine Party“ entstanden ist).

2015_11_13_32136_Stampin_Up_On_Stage

Ich sehe was, was Ihr nicht seht!? Habt Ihr die neue Big Shot Stanzform aus der Produktreihe „Liebesblüten“ schon entdeckt? Nicht zu übersehen, würde ich sagen.

2015_11_13_32173_Stampin_Up_On_Stage

Und sooo schöne Embelishments!

2015_11_14_32272_Stampin_Up_On_Stage

Passend zu jedem Spotlight-Bereich gab es eine interaktive Wand, an der wir Demos uns verewigen konnten. Hier gab es folgende Aufgabe:

2015_11_14_32263_Stampin_Up_On_Stage

Also flink einen Stift ergreifen und die Ausstellungswand bekritzeln, natürlich mit möglichst sinnvollen Statements, was den meisten Schreiberinnen und Schreibern auch gelungen ist. Hier findet Ihr eine Auswahl meiner liebsten Statements:

Besonders hat mir gefallen, dass Viele von Entspannung, einem größeren Selbstbewußtsein und Glück geschrieben haben. Das alles und noch viel mehr (ne, ne – nicht der König von Deutschland, der gute Rio ist inzwischen nicht mehr der Jüngste)…

Das alles und noch viel mehr ziehen Demos auf der ganzen Welt aus Ihrem Job, Nebenjob oder Hobby.

Kein Wunder, dass alle bei Stampin‘ Up! mit Spaß bei der Sache sind.

2015_11_12_31974_Stampin_Up_On_Stage

2015_11_12_31977_Stampin_Up_On_Stage

2015_11_12_31984_Stampin_Up_On_Stage

2015_11_12_32022_Stampin_Up_On_Stage

2015_11_13_32090_Stampin_Up_On_Stage

2015_11_13_32211_Stampin_Up_On_Stage

2015_11_13_32072_Stampin_Up_On_Stage

2015_11_13_32205_Stampin_Up_On_Stage

2015_11_13_32193_Stampin_Up_On_Stage

2015_11_13_32213_Stampin_Up_On_Stage

Viel Spaß hatte natürlich nicht nur für das Mitarbeiterteam von Stampin‘ Up!, sondern auch wir Demonstratoren. …

2015_11_12_32005_Stampin_Up_On_Stage

… besonders, wenn Prize Patrol angesagt war und es  etwas zu gewinnen gab. Hier wedelt die liebe Heike.. Wem winkt sie nur?

2015_11_12_32008_Stampin_Up_On_Stage

Oder sie…?

2015_11_14_32294_Stampin_Up_On_Stage

Verrückt kann ich Euch sagen. Das muss man selbst erlebt haben, um zu verstehen, was da abgeht. Herrlich, mal richtig ausflippen zu dürfen.

Und wenn man dann platt ist, hat Stampin‘ Up! natürlich bestens vorgesorgt. 🙂

2015_11_13_32142_Stampin_Up_On_Stage

So Ihr Lieben, auch ich bin platt. Es ist schon reichlich spät und noch immer trudeln Bestellungen ein. Alle wollen die 20% mitnehmen oder sich noch Sachen von der Auslaufliste sichern.

Rechnungen schreib ich erst morgen früh wieder. Ich brauch jetzt `ne Mütze Schlaf um morgen wieder frisch in den Tag starten zu können.

Gute Nacht wünscht Euch

Dörthe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.