Wendeschachtel zum Zweiten

Gestern hatte ich Euch den ersten Teil der kreativen Ideen aus meinem Team gezeigt, die sich alle um die Minischachteln mit Tragegriff drehen.

Aus Silber haben wir kurzerhand Weiß gemacht und das geht so:

Ich weiß, das Video ist keine Glanzleistung. Noch nicht, es muss ja Luft nach oben bleiben.

Wir knabbern noch an technischen Lösungen für Licht, Sound und Aufnahmequalität. Kurz, an allem. 🙂

Hier nun die nächsten Projektideen aus meinem Team, denn heute lasse ich Euch hinter die Kulissen unseres Teamlebens blicken:

Diese Schachtel ist echt irre, oder!? Sie sieht richtig metallisch aus. Keine Ahnung wie Ines das angestellt hat. Falls Ihr in Blankenhain wohnt, könnt Ihr sie ja persönlich fragen.*lach*

Hätte Ines noch die Seitenteile nach der Schnipp-Ab-Methode ihrer Teamschwester Ines entfernt, würde das Ganze noch echter aussehen. Aber so fällt nix heraus, was ja auch ganz praktisch ist. (Es soll ja Werkzeugkoffer geben, in denen das blanke Chaos herrscht.)

Aufwändig hat Ines ihre Vatertagsschachtel gestaltet, gewischt, gestempelt, embossed, ausgestanzt… und dabei auf das tolle Werkzeug-Set aus dem letzten Frühjahr zurückgegriffen.

Absolut der Hammer, wenn Ihr mich fragt. Ich habe so talentierte Frauen im Team. „Mädels, ich bin stolz auf Euch alle.“

Dass im Team viele Talente versammelt sind, sieht man auch an Gabys Schachtel-Variante, die aus Bad Sulza per Bild zu uns flatterte. Edel, frühlingsfrisch und ganz zauberhaft!

Ich finde diese Variante wunderschön.

Die nächste Schachtel-Idee hat Katrin aus Pößneck beigesteuert.

Sie hat Band durch das filigrane Stanzteil aus dem Thinlit-Set „Blüten, Blätter & Co“ gefädelt. Was für ein toller Blickfang!

Den Spruch mag ich sehr. Man kann es dem Gegenüber nicht oft genug sagen: „Wie schön, dass es Dich gibt.“

Das gilt für alle aus meinem Team, auch für Ines aus Gera, die immer ausgefallene Ideen beisteuert, so wie diese strohgedeckte Hütte.

Ines ist die Einzige mit eigenem Blog (bis jetzt jedenfalls). Deshalb kann ich Euch Ihre Seite verlinken. Hier geht es entlang

So viele Ideen und noch immer sind das nicht alle Teammitglieder gewesen!

Irre, wie sich mein Team in den letzten Jahren entwickelt hat. Ich bin unendlich dankbar dafür. „Vielen Dank, Ihr Lieben. Mit Euch macht das Kreativsein einfach doppelt so viel Spaß!“

Kommt gut in die neue Woche.

Eure

Dörthe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.