Abschied mit Magnolien

Leben und Tod liegen manchmal eng beieinander. Deshalb zeige ich Euch heute – nach den Babykarten im Beitrag gestern – eine Trauerkarte. Besser gesagt ist es eine Karte, die man als Dankeschön für Beileidsbekundungen verschicken kann.

Magnolien erschienen mir ein schönes Motiv um zurück ins Leben zu finden. Meine habe ich aus dem Designerpapier „Magnolienweg“ per Hand ausgeschnitten.

Den Spruch findet Ihr im Stempelset „Voller Mitgefühl“.

Dieses Stempelset im Schrank zu haben, lohnt sich. Klar, man stempelt bestimmt lieber zu anderen Anlässen. Aber wie eingangs schon geschrieben, Leben und Tod sind untrennbar miteinander verbunden.

Wie gut, wenn man in traurigen Momenten Stempel für sich sprechen lassen kann.

Basteln kann sehr heilsam für die Seele sein.

Ja, Basteln ist für mich sowas wie für andere Menschen Yoga: wunderbar entspannend und meditativ.

Bleibt gesund und positiv!

Eure

Dörthe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.