Kartons statt Käfige

Ein dümmerer Blogtitel ist mir heute nicht eingefallen, aber irgendwie passt er.

Vogelkäfige sind mir in natura nämlich weitaus unsympathischer als auf unserem Designerpapier „Vogelgarten“, das ich zum Verzieren unserer „Umzugskartons“ verwendet habe.

Banderolen aus Designerpapier „Vogelgarten“

Um die hübschen Schachteln aus Kraftpapier geschlungen, sehen sogar Vogelkäfige wunderschön aus. Besonders, wenn sie in dieser zauberhaften Farbkombination kommen.

Natürlich habe ich zu romantisch anmutenden Satinbändern aus meinem Bestand gegriffen, um diese beiden Geschenkschachteln zu komplettieren.

Motiv aus „Frei wie ein Vogel“, Spruch aus „Schachtelweise Liebe“

Der Spruch auf meiner zweiten Schachtel ist übrigens aus dem Stempelset „Magnoliengruss“.

Wusset Ihr, dass es dazu die kleine Schwester „Meine Magnolien“ gibt? Dieses preisgünstige Set findet Ihr in der kleinen Broschüre für Stempelneulinge.

Leider werden diese Stempel manchmal etwas zu wenig beachtet. Vielleicht sollte ich Ihnen mal eine spezielle Reihe widmen.

Tja, da ist sie – die nächste Idee, dabei war mein Kopf doch schon voll mit Gedanken rund um unseren Jahres- und den Herbst-/Winterkatalog. Und nun auch noch die Mini-Broschüre … Mein Tag könnte wirklich manchmal 48 Stunden haben.

Hat er aber nicht und deshalb ist an dieser Stelle Schluss.

Gute Nacht und eine schöne Woche

Eure

Dörthe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.