Weihnachtsmarkt im Trockenen

Egal wie das Wetter am Wochenende werden wird, wir werden es am Stand gemütlich haben.

Zugegeben, wenn man sich das Ganze vor dem Aufbau anschaut …

… dann könnten einem Zweifel daran kommen.

Ist dann alles aufgebaut, sieht die Welt schon ganz anders aus.

Und dabei fehlen tatsächlich noch ein paar Kleinigkeiten auf diesem Foto.

Unser Tannenbäumchen zum Beispiel, werden wir erst morgen früh mitnehmen. Die Lichterketten werden erst angeschaltet, wenn der Markt seine Türen geöffnet hat. Ein paar Handgriffe sind noch zu tun …

Am Stempelflausch-Stand wird morgen und am Sonntag fleißig gewerkelt werden.

Neben Anhängern und Weihnachtskarten warten schöne Verpackungen darauf, von Euch bestempelt und gestanzt zu werden.

Wer keine Muße zum selbst Basteln hat, der findet an meinem Stand auch eine kleine Auswahl handgefertigter Papierprodukte oder kann Gutscheine für den Kauf von Stampin‘ Up! Produkten oder Werkshopteilnahmen bei mir erwerben.

Wie schon beim letzten Weihnachtsmarkt in der Imaginata, teile ich einen Raum mit der Buchhandlung Steen. Das wird mit Sicherheit ein nettes Miteinander in der Trafobox mit den zwei großen B-s: Basteln und Bücher Passt doch prima zusammen, findet Ihr nicht.

Im technischen Denkmal warten noch viele andere Händler mit wunderschönen Kleinigkeiten und Mitmachangeboten auf Euch.

Für das leibliche Wohl und gute Unterhaltung wird auch wieder gesorgt sein. Also nix wie los!

Weihnachtsmarkt

Wir sehen uns morgen oder übermorgen am 1. Advent, ganz gleich wie das Wetter wird. Drinnen ist es auf jeden Fall kuschelig.

Eure

Dörthe

  2 comments for “Weihnachtsmarkt im Trockenen

  1. 1. Dezember 2019 at 16:09

    Ein paar schöne Stunden bei deinem Weihnachtsmarkt wünscht dir Heike

    • Dörthe
      2. Dezember 2019 at 20:28

      Liebe Heike,
      Deine guten Wünsche haben mir nur Gutes beschert.
      Vielen Dank!
      LG
      Dörthe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.