Lebkuchen- Ab heute günstiger

Update: Inzwischen ist es 1:56 Uhr am Mittwoch, 1. Dezember und ich kann die Überschrift ändern von „morgen“ auf „heute“ günstiger.

Bis eben habe ich benötigt, um Eure Wunschprodukte von der Ausverkaufsliste zu bestellen und meine Vororder zu machen. Und wenn ich schon mal wach bin, kann ich gleich verraten, dass auch die Ausverkaufsecke aufgefüllt wurde. Es gibt einige Produkte aus dem Frühjahrsmini mit drastischen Reduzierungen von bis zu 80%. Schau also am besten auch in der Ausverkaufsecke vorbei, wenn Du Dich in meinem Onlineshop umsiehst.

Während unsere großen Jungs in der Küche Plätzchensorte um Plätzchensorte backen, habe ich zuckersüße Lebkuchen auf meinem Basteltisch.

Das Stempelset „Verzierte Lebkuchen“ wird uns ab morgen mit 50% Rabatt verlassen – zusammen mit vielen anderen Produkten aus dem aktuellen Minikatalog – aber das flauschige weiße Band und das Schächtelchen findest Du ab Januar im kommenden Mini zu finden. Du kannst Deinen Katalog gern bei mir vorbestellen.

Jahr für Jahr fällt es mir schwer, so schöne Dinge aus dem Sortiment gehen zu sehen. Stempel und Stanzen haben doch nun wirklich kein Verfallsdatum. Die Auslaufliste enthält wieder zahlreiche Produkte, die viel zu schade sind als Auslaufmodell.

In diesem Jahr hat unser Mittlerer eine neue Plätzchensorte gebacken. Ein Traum sag ich Dir. Die Teilchen sind nur wenig dicker als so ein Lebkuchen aus Designerpapier (übrigens habe ich zwei zusammengeklebt, damit beide Seiten schön aussehen).

Die neuen Plätzchen sind nur etwa zwei Millimeter dick und werden mit Spezialschablonen hergestellt, in die man den fertig angerührten Teig streicht. Unser Sohn hat sich köstlich amüsiert, dass ich diese Schablonen für Zeichenbedarf gehalten habe. Typisch Stempelmutter!

Dabei hätte ich auch drauf kommen können, dass an meiner Vermutung was falsch ist. Warum sollten denn alle Vierecke auf einer Schablone gleich groß sein, wenn man sie zum Zeichnen nutzen möchte? Planner, das wäre vielleicht eine logische Antwort gewesen.

Nun, war es nicht und so habe ich gelernt, dass es dünne Schablonen auch zum Backen gibt. Allerdings sollten sie nicht mit den Backofen wandern…

Ein Schritt fehlt noch, um die Köstlichkeiten abzurunden. Zwei dieser hauchzarten Plättchen werden heute noch mit einer weißen Schokoladenfüllung zusammengesetzt. Nur gut, dass ich das nicht machen muss. Dafür würde mir wohl die Geduld fehlen.

Ich kombiniere lieber aktuelle und neue Produkte und freue mich, dass ich bei dem ungemütlichen Regenwetter im gemütlichen Bastelzimmer sitze, Plätzchenduft in der Nase…

Entschuldige mich kurz. Mir ist da was Dringendes eingefallen.

Deine

Dörthe

0 0 Wähle
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

2 Comments
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare.
Petra
Petra
5 Monate zuvor

Und, haben die Kekse geschmeckt? Das 1. Türchen vom digitalen Adventskalender hat mir gut gefallen. Kann man später auch noch einmal das Türchen öffnen oder nur heute? Wenn es nur heute geht, dann muss ich noch schnell die Maße aufschreiben. Freu mich schon auf das nächste Türchen.

LG Petra

Dörthe
Antwort an  Petra
5 Monate zuvor

Mega lecker, wie alles, was man nicht selbst gemacht hat. Die Türchen habe ich so eingerichtet, dass sie offen bleiben. Mein Kalender soll ja Freude machen und keinen Stress verursachen.
VLG
Dörthe