Honigwaben

Mein Donnerstagsvideo ist dem Produktpaket Bienenliebe und der passenden 3D-Prägeform gewidmet. Hier kommen gleich mehrere meiner Vorlieben zum tragen.

  • Naturmotive
  • Romantik
  • Experimentierfreude
  • Coloriertechnik
  • Kombinationsmöglichkeiten

Wobei, beim Colorieren hatte ich gestern einen echten Frusttag. Nix mit Experimentierfreude…

Vielleicht hast Du mitbekommen, dass ich schon seit einigen Wochen an einem intensiven Kurs zum Colorieren teilnehme. Dieser Kurs war alles andere als ein Schnäppchen aber er ist hervorragend und ich freue mich auf jede neue Lektion. Zwei pro Woche sind es über mehrere Monate und ich habe schon sehr viel gelernt. Soweit, so gut.

In einem kurseigenen Forum kann man sogar die eigenen Arbeiten hochladen und bekommt Feedback und Tipps von der Kursleiterin. Vielleicht wäre das Wort „Kritik“ auch der bessere Ausdruck. Manch eine Teilnehmerin dürfte geschluckt haben, angesichts der sehr fundierten Hinweise, die allesamt von viel Fachkenntnis sprechen und uns in sehr klaren Worten ohne jeden Schnickschnack um die Ohren gehauen werden. Einige haben danach nie wieder etwas geteilt.

Von ehrlichem Feedback, davon bin ich überzeugt, hat man allerdings mehr als von beschönigenden Worten. Was also hat mich so frustriert?

Bisher habe ich in wenigen Wochen mehr gelernt, als in den letzten Jahren zusammen. Alle Hinweise konnte ich nachvollziehen und mich deutlich verbessern können, indem ich die Ratschläge beherzigt habe. Allerdings musste ich inzwischen feststellen, dass die Liste der empfohlenen Materialien offenbar nicht als Empfehlung gemeint war, sondern ein absolutes Muss ist. Da kann kein mittelhelles Rot gegen sattes Rosa ausgetauscht werden. Jedenfalls ist das dann der Fall, wenn man seine Arbeiten einreichen und Feedback erhalten möchte. Nun, da wurde es in mir drinnen ein wenig rebellisch.

Für die ersten Wochen hatte ich genau das, was auch empfohlen war. Jetzt bin ich an einem Punkt, an dem ich viel zusätzliches Geld investieren müsste und das werde ich nicht tun (nur um haargenau die Farbstudien einreichen zu können, die im Kurs unterrichtet werden). So sehr ich verstehe, dass es für eine Kursleiterin einfacher ist, von jedem Teilnehmenden die „gleichen“ Arbeiten erhalten und bewerten zu können, so endgültig ist meine Entscheidung. Mit Sicherheit lerne ich auch ohne zusätzliche Ausgaben weiter sehr viel in diesem großartigen Kurs, dann ab jetzt eben ohne Feedback aus dem Forum.

Die Kreativkurse, die ich Dir anbiete, sind i.d.R. so aufgebaut, dass Du nach Herzenlust abwandeln kannst und meine Materialpakete auch anders verwenden, als ich es vielleicht geplant hatte. Du kannst Farben ergänzen, weglassen und überhaupt, Du kannst kreativ werden. Ich biete Dir dafür den Rahmen, Du machst daraus, was Dir gut gefällt.

Der Fairness halber muss natürlich gesagt werden, dass sich meine Kurse sich überhaupt nicht mit dem vergleichen lassen, den ich gebucht habe. Deshalb sind meine auch deutlich günstiger, freier und Du musst Dich vor Kritik nicht fürchten. Im Gegenteil, meine Gäste können in einer kurseigenen Bildergalerie sehen, was die anderen Kursteilnehmerinnen gestaltet haben und sollte ich wirklich einmal Verbesserungsbedarf sehen, dann frage ich vorher, ob meine Tipps überhaupt gewünscht sind.

Meine Kursleiterin hat ein mehrjähriges Kunststudium absolviert und deshalb sind ihre Kurse natürlich auch ganz anders im Charakter. Ich mag alles daran, den Kursaufbau, ihren Humor … Naja, nur ihre Restriktionen beim Einreichen von Arbeiten nicht. Warum darf meine Eiskugel nicht rosarot sein?

Ach, ich rege mich nicht auf, sondern schwinge lieber den Pinsel und die Stifte. Spaß macht es nämlich.

Du kannst mit meinem heutigen Tipp im Donnerstagsvideo Honig in Deine geprägten Bienenwaben zaubern, oder schimmernde Akzente auf Blätter und Blüten setzen. Nur die Tinte, die Du dem Crystal Effects beimischst, die solltest Du farblich passend wählen. Du bist frei Deine Lieblingsfarben zu verwenden.

Deine

Dörthe

0 0 Wähle
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

4 Comments
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare.
Gaby
Gaby
4 Monate zuvor

Hallo Dörthe,
eine interessante Idee um die Waben „echt“ aussehen zu lassen! Wo nimmst Du die vielen schönen Anregungen nur her?
Liebe Grüße Gaby

Dörthe
Antwort an  Gaby
4 Monate zuvor

Liebe Gaby,
wenn ich genug Schlaf bekommt, dann besucht mich die Kreativfee gern und streut mir ein bisschen Ideenstaub über meinen Wuschelkopf. 🙂
VLG und vielen Dank für die Blumen
Dörthe

Ramona
Ramona
4 Monate zuvor

Hallo Dörthe,
das sieht wieder wirklich hinreißend aus! Hach, ich beneide dich um deine vielen Ideen. Da fehlt es bei mir doch eine bisschen ..
Liebe Grüße, Ramona

Dörthe
Antwort an  Ramona
4 Monate zuvor

Also so wie ich Dich kenne Ramona, fehlt Dir rein gar nichts. Außer vielleicht ein wenig mehr Zeit zu Basteln.
VLG Dörthe