Lust auf Zitronen? Sei beim Kurs dabei!

Ein wenig hatte ich schon vom Onlinekurs „Zitrusfreude“ berichtet und meine aktuellen Onlinekurse auch schon in einem kurzen Video vorgestellt.

Heute zeige ich Euch, warum ich das Produktpaket „Spritzige Zitronen“ so sehr liebe und es für einen Kurs mit Materialpaket ausgesucht habe. Meine Karte ist entstanden nach der Idee von Maheswari Rajaguru, einer unglaublich talentierten Demo-Kollegin aus Australien.

Sie hatte auf ihrer Karte für einen dezenten 3D Effekt gesorgt, indem sie ein paar Stücke Fruchtfleisch ausgeschnitten und als zweite Lage auf ihre Zitronen geklebt hatte.

Mir war besonders wichtig, den Rand der Zitrusfrüchte plastischer zu machen und so habe ich ihn per Hand zugeschnitten und als zweite Lage aufgeklebt.

Verwendet habe ich Lodengrün als Grundkarte und für den geprägten Aufleger. Gestempelt sind meine Blätter mit Grüner Apfel und Gartengrün, die Zitronen in Osterglocke. Allerdings habe ich sie mit etwas Mangogelb nachbearbeitet und zusätzlich aus dem Aquarellstift-Sortiment mit dem Stift in Osterglocke noch ein paar Details ergänzt. Ein weißer Sakura Gelstift sorgte für den letzten Schliff.

Die Pflanzenteile im Hintergrund sind mit den gleichen Stanzformen gemacht wie auf Maheswaris Karte, nämlich mit den Stanzformen „Schnittblumen“, die es noch zu einem sagenhaft günstigen Preis in der Ausverkaufsecke im Onlineshop gibt. Wenn das keine Gelegenheit ist, sie zu bestellen.

Am besten entscheidest Du Dich, meinen Zitruskurs gleich noch mit einer Bestellung zu kombinieren, um von den aktuellen Sale-a-Bration Prämien zu profitieren bevor diese Aktion in wenigen Tagen endet.

Übrigens hat meine Karte heute schon für reichlich Gelächter bei uns daheim gesorgt. Ich hatte erzählt, dass auf meinem Ateliertisch eine „sehr schöne“ Karte liege.

Der Älteste ging um sie zu inspizieren und kam mit den Worten zurück: „Die ist ja wirklich toll. Ich hatte so eine typische ‚alte Frau Karte‘ erwartet, aber die ist ja großartig. Sie gefällt mir richtig gut.“

„Also ehrlich Großer!“ …

Da hatte ich aber mal Glück, dass es keine Karte war, wie er sie erwartet hatte, was immer er sich unter der o.g. Beschreibung vorstellt, die ich mich zu wiederholen weigere. 🙂

Eins kann ich mit Sicherheit sagen. Zum Produktpaket „Spitzige Zitronen“ habe ich jede Menge spritzige Ideen, sodass Du Dich auf einen erfrischenden Online-Kurs mit vielen Tipps und zauberhaften Ideen freuen darfst.

Einen sonnigen Tag, voll guter Laune wünscht Dir

Deine

Dörthe

PS: Du weißt doch, sauer macht lustig.

PPS: Zitronen passen auch super in Dein Starterset. 😉 Aber dann würdest Du leider leider meinen Kurs verpassen. 🙂

0 0 Wähle
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

2 Comments
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare.
Petra
Petra
1 Jahr zuvor

Ja, hab `ich. Deswegen ist der Kurs auch schon gebucht und ich bin sehr neugierig, welche Ideen Du mit uns teilen wirst.
Und was heißt hier „Alte Frauen Karten“. Lass Dir nichts einreden, wir mögen halt Blumen und die Natur. Warte mal ab, bis er selbst solche Karten verschenkt.
Aber so ist unsere Jugend von heute, ich denke wir waren auch nicht anders.

LG Petra

Dörthe
Antwort an  Petra
1 Jahr zuvor

Ja ja, die lieben Kleinen sind auch noch drollig, wenn sie groß geworden sind, erwachsen und gerade heraus.
Danke für Deine Kursbuchung. VLG Dörthe