Schlagwort: Designerpapier

Per Weihnachtsexpress aus dem Wichtelwunderland- Zeit Gutes zu tun

Inzwischen sind alle Adventskalender-Pakete dort angekommen, wo sie ankommen sollten. Es berührt mich zu lesen, wie viel Freude der Adventskalender-Tausch wieder verbreitet. Als Erwachsene gehen viel zu häufig leer aus beim Öffnen der Türchen. Gleich berichte ich Dir noch von einer Aktion, bei der ich zu den farbenfrohen Designerpapieren aus der Überschrift gegriffen habe. Erst…

Vier Meter pro Minute

Falls Du Dich wunderst, es geht nicht um mich. Vier Meter pro Minute schafft das Faultier. Das sind also 240 Meter in einer Stunde oder etwas mehr als vier Stunden für 1 Kilometer. Wenn ich damit rechne, dass meine – verzeih mir die Formulierung aus rein statistischer Sicht– durchschnittliche Kundin 150 Kilometer entfernt lebt, dann…

Basics mit Pep

Überall sind sie, die kleinen Basics mit Pep, nicht nur auf dem Basteltisch, sondern überall. Die frischen Kräuter auf dem Butterbrot. Pep zum Verspeisen. Auf der Tanzfläche eine kleine Figur, die Pep ins die Figurenfolge bringt. Hüftschwung mit Pep zum Fühlen. Die Amsel, die noch ne Schleife mehr ans morgendlich geträllerte Liedchen hängt, 5:25 Uhr,…

Himmelfahrt ganz ruhig

Wie hat es ein Kollege ausgedrückt: „Mir hat sich der Sinn noch nie erschlossen, mit einem Bollerwagen voll lauwarmer Bierflaschen um die Häuser zu ziehen.“ Recht hat er. Deshalb war der Flauschsupport heute mit mir im Garten fleißig, der Nachbar hat mit seinem Sohn das Boot aus dem Winterschlaf geholt, ringsherum war es ansonsten himmlisch…

Neue Kurse – Ostern und Shadowboxen 2.0

Die kreative Stunde am Freitagabend, zu der ich meine Onlineshop-Kundinnen aus dem Januar eingeladen hatte, hat bei mir für kreativen Schwung gesorgt. Das war besonders deshalb nicht ganz unpraktisch, weil unser Sohn heute nach dem Aufstehen, den Mund weder richtig öffnen, noch richtig schließen konnte. Der Weisheitszahn verschafft sich radikal Platz, jedenfalls versucht er es.…

Jubiläum verpasst?

Obwohl ich mich am 1. Februar hier nicht gemeldet habe (und am 2. auch nicht), habe ich mein neunjähriges Demojubiläum nicht verpasst. In meinem Newsletter steckten Fotos aus alten Tagen und ein paar Zahlen aus 108 Monaten Stampin‘ Up! 2.252 Blogbeiträge und knapp 10.000 Fotos, lassen sich allein hier auflisten. All die anderen Veröffentlichungen gar…

Raffinierte Karte

Zwischen zweimal 15 Kilo Äpfeln, die zu Apfelmus verarbeitet werden wollen, hatte ich nicht nur Zeit für einen kleinen Auftritt in der Facebook Gruppe der Stampin‘ Up! Demonstratoren, sondern zum Glück auch zum Kreativsein. Am Mittwoch durfte ich davon berichten, wie ich mich um meine Kunden kümmere, welcher Blick mir wichtig ist und wie viel…

Ediths Kartenidee vom Marathon im April

Wie gerne denke ich an den Kartenmarathon im April zurück. Damals hatte mir Edith eine sehr schöne Karte geschickt, die ich als Inspiration für diese Pfirsichkarte mit Gutscheinfach genommen habe. Wie sehr ich das Dsignerpapier Pfirsichzeit doch mag. Es ist eins dieser Gute-Laune-Papiere, an denen sich das Auge gern eine Pause zum Träumen nimmt. (Bis…

Pflanzecken überall

Ach, wenn damit doch nur unser Designerpapier gemeint wäre. 🙂 Wobei ich sagen muss, dass mir all meine Pflanzecken rund ums Haus sehr gut gefallen. Dank der lieben Petra, die nicht nur eine treue Kundin ist, sondern auch gern meinen Blog liest, kam ich auf die Idee, mir Ollas für die Hochbeete zu besorgen. Seit…

Mini Marmeladengläschen

Als ich die Fotos für den heutigen Blogbeitrag aufgenommen habe, war mir gar nicht aufgefallen, wie gut sie zu der Erklärung passen, die uns von Stampin‘ Up! erreicht hat. Diese Gläschen mit Schraubdeckel sind niedlich und schön zu dekorieren. Der Name hingegen ist nicht besonders pfiffig gewählt: Mini Marmeladengläschen Dazu noch dieses Katalog-Foto … ……