Hintergrund – selbst gemacht

Heute habe ich eine neue Video-Anleitung für Euch veröffentlicht. Das ist eine so schöne und einfach Technik, dass ich sie einfach mit Euch teilen musste.

Wie sagte es neulich eine Workshop-Teilnehmerin:

„So ein Video ist ganz nützlich, um Sachne schnell zu verstehen. Aber ein Ersatz für Deine liebevoll vorbereiteten Kurse ist es nicht. Zuhause bin ich allein. Hier bastle ich in Gemeinschaft, kann Dich fragen und bekomme noch extra Tipps. Das ist eine tolle Auszeit und macht einfach mehr Spaß!“

Toll beschrieben, wie ich finde. Mit der Zeit zu gehen und das eine oder andere online zu teilen, das ist für mich kein Ersatz, sondern eine Ergänzung zum gemeinschaftlichen Kreativwerden.

Mein nächster Ganztagskurs ist fast schon ausgebucht. Wer erst einmal reinschnuppern möchte oder wem das Video vielleicht Appetit gemacht hat, für den sind meine 2-Stunden Kurse genau richtig.

Am 4. Mai finden die nächsten statt und auch hier füllen sich die Plätze bereits jetzt.

Statt Hochzeits- oder Ostergrüßen werden wir z.B. Geburtstagskarten gestalten. Falls Euch die heutige Technik gut gefällt, dann hinterlasst mir doch gern einen Kommentar. Dann bereite ich etwas Ähnliches zum Thema Geburtstag vor.

In meinen Kursen erhaltet Ihr ein umfangreiches Materialpaket, mein Bonusheft und einen Sticker pro Kurs zum Sammeln. Für Snacks und Getränke sorge ich. Gute Laune, Kleber und Schere solltet Ihr dabei haben.

Wer diese schöne Traumpaar-Karte bekommen wird, das weiß ich schon. Wird aber noch noch nicht verraten.

Die Osterkarte wandert vielleicht in mein Flauschhaus, was ich in den letzten Wochen wachsender Beliebtheit erfreut.

Ehrlich gesagt wundere ich mich, woher in diesem Jahr mein Rosa-Schub kommt. 🙂

Wenn Stampin‘ Up! neue Farben herausbringt, dann ist hat Rosa bislang nicht gerade Euphorie bei mir ausgelöst. Wer weiß, was diesmal passieren wird, wenn uns bei OnStage die 5 neuen Farben vorgestellt werden. Ich hab da sowas munkeln hören…

Ich halte Euch auf jeden Fall auf dem Laufenden.

Ich wünsche Euch einen rosaroten Tag (einen himmelblauen oder grasgrünen, wenn Ihr das lieber mögt …).

Eure

Dörthe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.