Weihnachtsfeier im Sack

Besser gesagt, ich habe alles für die kreative Weihnachtsfeier im Sack, die am Freitag unter meiner Anleitung stattfinden wird. Schön, dass sich Arbeitskollegen sowas gemeinsam gönnen und ich angefragt wurde. Ich freue mich schon sehr auf dieses Event.

Heute zeige ich Euch schon mal eine der Karten, die wir gemeinsam während der Feier herstellen werden.

3D Prägeform „Blätterkranz“, Spruch aus „Weihnachtsmix“, Baum aus „Tannen und Karos“

Diese Karte ist nicht nur perfekt für Stempelneulinge, sondern auch die perfekte Karte, um Euch auf unsere Stanzplatten aufmerksam zu machen.

Wir haben die durchsichtigen Platten für die Big Shot wieder im Sortiment. Die blaue Platte ist für die Nutzung mit unseren 3D-Prägeformen gedacht.

Stampin‘ Up! hat zur Verwendung der verschiedenen Platten einen kleinen Leitfaden veröffentlicht, den ich hier mit Euch teile.

Wenn Ihr Euch also noch ein paar Platten bestellen möchtet oder müsst, dann ist die heutige Aktion zum Gratisversand vielleicht genau das Richtige für Euch.

Zurück zu meiner Karte für die Weihnachtsfeier.

Normalerweise wäre so ein Projekt keines, dass ich mit zu einer Stempelparty nehmen würde, bei der die Mehrheit der Gäste noch nie etwas mit Papier selbst gestaltet hat.

Variante in Tannengrün

Eine Präge- und Stanzmaschine ist zwar oft ganz oben auf der Wunschliste meiner Kunden, aber meist nicht das Erste, was sie sich dann anschaffen.

Am liebsten decken sich meine Neukunden mit Produktpaketen ein, die eine Handstanze enthalten und kaufen sich dazu Farbkarton und Stempelkissen in ihren Lieblingsfarben.

Bei einer „Auftrags-Weihnachtsfeier“ ist das nun etwas anders. Da geht es ja nicht um den Verkauf der Stampin‘ Up! Produkte, sondern v.a. darum, dass die Gäste Spaß am Basteln haben.

Es ist immer ein Erlebnis, wenn Papier nach dem Durchkurbeln aus der Prägeform genommen wird. Warum also, sollte ich meinen Gästen dieses schöne Erlebnis verwehren.

Außerdem steht Teambuilding mit auf meinem Auftragszettel. Da darf es schon mal eine Karte sein, die ein paar mehr Schritte beinhaltet und die trotzdem übersichtlich genug ist, um Stempelanfänger nicht zu verwirren.

Und wer weiß, vielleicht kommt der eine oder andere Gast ja doch auf den Geschmack und meldet sich nach der Feier bei mir. Sag niemals nie. 🙂

Ich hoffe, Euch gefällt meine heutige Karte genauso gut wie mir.

Einen schönen Tag wünscht Euch

Eure

Dörthe

0 0 Wähle
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare.