Auf ein Tässchen

Das Sale-A-Bration Stempelset „Auf ein Tässchen“ ist absolut nach meinem Geschmack.

Das passende Stanzformenset wurde aus dem Herbst-/Winterkatalog übernommen, sodass die Tässchen rasch durchgekurbelt sind.

Zusammen mit dem bestickten Anhänger aus dem Stanzformenset „Bunter Spass“ sind die niedlichen Tassen ein absoluter Hingucker.

Tassen und Spruch aus „Auf ein Tässchen“ (SAB ab 3.3.2020)

Kaffee und Tee zählen zu häufigen Geschenken, jedenfalls in meinem Freundes- und Bekanntenkreis. Mit einem entsprechenden Anhänger aufgehübscht, macht ein Kaffee- oder Teegeschenk gleich nochmal so viel her.

Hintergrundmuster aus „Well Dressed“ (SAB ab 3.3.2020)

Besonders genial an diesem Anhängerformat finde ich, dass der Empfänger sie ganz einfach auf einer Hochformatkarte weiterverwenden kann, z.B. um liebe Freunde zu einem Kaffee- oder Teekränzchen einzuladen.

Demnächst werden wir diesen Kaffee verschenken, an jemanden, der besonders starken Kaffee liebt.

Den Zombie Kaffee gibt es in drei Stärken, wobei man nicht mit der stärksten Bohnensorte einsteigen sollte. Ich schätze, ein Tässchen von diesem Kaffee sollte im Sinne des Spruches auf meinem Anhänger völlig ausreichen.

Im Ganztagsworkshop am 21. März (10:00 – 17:00 Uhr) könnt Ihr zwar keine Geschenkanhänger, dafür aber Verpackungen gestalten.

Der Samstagskurs „Kleinigkeiten zauberhaft verpackt“ richtet sich an alle Kreativen, die im Schachtel-Fieber sind.

Wir werden gemeinsam Verpackungen in unterschiedlichen Größen und für verschiedene Anlässe herstellen. Außerdem bekommt Ihr verschiedene Ideen für Eure nächste Tischdekoration, insbesondere Gäste-Goodies.

Solltet Ihr also eine Hochzeit planen, eine größere Feier oder zu den Menschen gehören, die Gäste gern mit einem besonders schön gedeckten Tisch verwöhnen, dann seid Ihr am 21. März genau richtig.

Natürlich bekommt Ihr neben verschiedenen Kaltgetränken auch Kaffee oder Tee. (Keine Sorge übrigens, es wird keinen Zombie Kaffee geben.)

Das Besondere an diesem Workshop ist, dass der Inhalt der Verpackungen in der Workshopgebühr enthalten ist. Ihr müsst die Schachteln und Boxen, die wir gemeinsam basteln werden, also nicht mehr füllen, sondern habt am Ende des Workshops fertige verpackte Kleinigkeiten zum Verschenken (oder Prototypen für Euer nächstes Fest).

Es sind nur noch 12 Plätze frei!

Vorüber das Grübeln „Was stecke ich jetzt in meine Schachtel?“. Nach diesem Kurs wisst Ihr es. Ihr habt Schachtel und Füllung beisammen und könnt anschließend in Massenproduktion gehen (wenn Ihr wollt).

Auf zwei Ausstellungstischen bekommt Ihr außerdem Alternativvorschläge und weitere Idee.

Um die Kosten für den Kurs stabil zu halten, bitte ich meine Gäste eine Kleinigkeit für unser gemeinsames Mittagsbuffet mitzubringen.

Melde Dich am besten heute noch an, um einen der verbleibenden Plätze fest zu buchen! [Anmeldung bitte per Mail]

Einen schönen Sonntag wünscht Dir

Dörthe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.