Hundert gute Wünsche

Ihr seid einfach großartig. Vielen Dank! Mich erreichen tägliche weiter Bestellungen meiner Workshoppakete rund um die verrückten Hühner und es gehen weiter zusätzliche Spenden ein.

Stellvertretend sage ich heute: „Danke, liebe Alina für das großzügige Aufrunden des Rechnungsbetrages! Deine Idee, dass wir uns auch mal in einer Spendenaktion zusammentun, finde ich prima. Es sind genau die Zeiten dafür, sich gegenseitig zu unterstützen.“

Alina hat mich gefragt, wen ich genau unterstützen werde. Im Video hatte ich es nicht erwähnt, deshalb hier ein wenig genauer.

Die Spenden aus der Hühner-Workshopaktion werden an das Tierheim in Quedlinburg gehen. Warum Quedlinburg und nicht Jena, fragst Du Dich vielleicht.

Das ist ganz einfach. Meine treuen Stammkunden Nadine und Holger unterstützen das Tierheim in Quedlinburg seit Jahren, z.B. indem sie immer selbstgemachte Dinge auf dem Weihnachtsmarkt verkaufen und die Einnahmen spenden. Was im Sommer noch niemand ahnte, in Zeiten von Corona war an diesen Markt leider nicht zu denken.

Als mir die beiden Anfang diesen Jahres ein Überraschungspaket mit Holz-Tannenbäumen schickten und berichteten, dass fast alle Produkte für ihren traditionellen Marktstand noch in ihrem Keller lagern, keine Einnahmen fürs Tierheim, da wusste ich sofort, wie ich meinen Demogeburtstag im Februar feiern würde.

Holger sägt hobbymäßig gern Holz, er hat deshalb extra für unsere Aktion einen wunderschönen Kartenständer entworfen und 85 Stück angefertigt.

Nun verfolgen die zwei meine Blogeinträge und das Spendenbarometer und freuen sich über jeden Euro. Anfang März werden wir gemeinsam die Übergabe planen, die eine Überraschung für das Tierheim werden wird. Ich freue mich schon riesig darauf, den Spendenbetrag überreichen zu können.

Und nicht nur mir geht es so:

„Dörthe, Deine Kundinnen sind ja der Hammer.

Ich hätte nie gedacht, dass jemand unabhängig von deinen Paketen etwas spendet und bin wirklich beeindruckt.

Jeder Euro hilft, egal an welches Tierheim es am Ende geht.“

Nadine

„Stimmt, liebe Nadine. Diese Spenden gehen aber ganz sicher, wie besprochen zu Euch nach Quedlinburg und sollten noch Kartenständer übrig bleiben, dann lasse ich mir einfach eine neue Workshopidee einfallen und wir machen ein weiteres Tierheim glücklich.“

Mir kommen schon so viele Ideen, wo Spendengelder gut aufgehoben wären, ich muss mein Gedankankarusell bremsen. 🙂

Erst einmal möchte ich all die bestellten Workshoppakete liebevoll zusammenstellen. Der erste Bestellzeitraum geht noch bis zum 9.2., falls Du Deinen kostenfreien Onlinekurs zum Workshoppaket noch im Februar haben möchtest.

Alle Bestellungen die nach dem 9. Februar bis Ende des Monats eingehen, sind für Kurse im März vorgesehen.

Drück mir und uns die Daumen, dass die Produktpakete „Hu(h)ndert gute Wünsche“ rasch geliefert werden. Ich habe nämlich gesehen, dass Vorräte schon knapp sind.

So gehen heute hu(h)ndert gute Wünsche an Dich und alle anderen Bloggäste, an meine Kundinnen und Kunden, meine YouTube-Zuschauer und überhaupt alle, die mich schon seit acht Jahren als Demo unterstützen.

Nicht jeder Tag ist einfach und ich konnte in den letzten Wochen viel weniger bloggen, als mein Herz sich gewünscht hat. Ihr haltet mir trotzdem die (Hühner)stange. Ich könnte nicht dankbarer sein.

Haltet dem Wetter stand, bleibt gesund und fröhlich.

Eure

Dörthe

PS: Es ist erst der 7.2. und wir haben gemeinsam schon knapp 50% meines Spendenzieles erreicht.

0 0 Wähle
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare.