Die kleinen Dinge des Lebens

Manchmal – vielleicht sogar meistens – sind es die kleinen Dinge im Leben, die glücklich machen.

20130618_312454_BoxHeute war ich wirklich gerührt, dass sich eine Referentin, mit der ich schon eine ganze Weile zusammen arbeite, vor allen Workshopteilnehmern herzlich bei mir für die Gastfreundschaft in Jena bedankt hat. Wir besorgen ihr vorab immer laktosefreie Milch, geben Tipps zu Übernachtungen, organisieren ein Taxi – vollkommen selbstverständliche Dinge also. Offenbar sorgen diese Kleinigkeiten aber dafür, dass sie sich bei uns immer sehr wohl fühlt. Offenbar ist das aber eben auch nicht überall so. Das hat mich wirklich nachdenklich gemacht.

Bei meinen Kreativ-Workshops habe ich zugegeben noch nie vorab gefragt, ob jemand laktosefreie Milch in den Kaffee braucht. Dabei vertrage ich selbst auch nicht alle Nahrungsmittel. Mandeln z.B. geht bei mir gar nicht. Ich werde Eure besonderen Bedürfnisse ab jetzt bei der Anmeldung genauer berücksichtigen. Versprochen! An barrierefreie Workshopräume hatte ich gedacht, damit auch Menschen im Rollstuhl oder Ältere mitmachen und Spaß haben können. Aber die Milch …

Für die Box…

20130618_312459_Box… habe ich eine sandfarbene Geschenkbox (Art.Nr. 124106) mit Designerpapier Retrokunst beklebt. Den wunderbaren Spruch findet Ihr bald im neuen Katalog. Er ist schon jetzt einer meiner Favoriten unter den neuen Sachen.

Die kleinen Boxen sind rasch gefaltet und dekoriert. Mit 3,50 Euro für 4 Stück sind sie recht günstig. Je nach Aufwand ist so innerhalb von wenigen Minuten eine hübsche kleine Geschenkverpackung hergestellt. Die Boxen sind für jede Jahreszeit und jeden Anlass gut geeignet.

Viel Freude mit den kleinen Dingen des Lebens!

Eure

Dörthe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.