Nach dem Colorierkurs

Gestern Abend haben wir uns im Online-Colorierkurs mit den unterschiedlichen Malmedien aus dem Stampin‘ Up! Sortiment beschäftigt. Den Kurs hatte ich in drei Themen unterteilt: Pastelkreiden, Stampin‘ Blends und wasserlösliche Tinten (Aquarellstifte, Stempelkissen und Marker). Für neunzig Minuten war das eine Menge Inhalt, aber zur Orientierung und für erste Tipps und Kniffe war die Zeit ausreichend.

Gestartet sind wir gestern mit den Stampin‘ Up! Pastellkreiden und meinem Tipp das farbenfrohe Sortiment um eine Kreide in Weiß zu ergänzen. Die gibt es einzeln und in den verschiedensten Formen im gut sortierten Kunsthandel und sie erweitert Deine künstlerischen Möglichkeiten mit den Pastellkreiden enorm. Nicht zuletzt lassen sich mit einem Weiß auch unsere romantischen Schwäne ganz zauberhaft colorieren.

Für einen hauchzarten Look sind unsere Stampin‘ Up! Farbkartons als Maluntergrund für Pastellkreiden sehr gut geeignet. Ich habe übrigens Marineblau auf Marineblau gestempelt und dann coloriert. (Das Stempelset heißt „Märchenhaft“ und ist ein Gastgeberinnenset.)

Möchte man ein wenig fluffigeres Aussehen und lieber präzise Linien ziehen, ähnlich wie beim Colorieren mit Stiften, dann kann ein Spezialpapier sinnvoll sein. Durch die eckige Form unserer Pastellkreiden ist es einfach Linien zu zeichnen und kleine Details auszufüllen.

Nach dem schönen Kursabend habe ich tief und fest geschlafen. Allerdings kann ich mich erinnern, von einem dichten Dschungel geträumt zu haben. Nun, bevor es in unserem Garten so weit ist, müssen unsere Pflanzen wohl noch ein wenig zulegen. Darf ich vorstellen, unsere neue Erdbeerwand. 🙂

Heute früh haben der Flauschsupport und ich die erste Morgensonne auf der Terrasse für ein Frühstück genutzt. Ohne die Teenager war es ruhig und entspannend. Wie freue ich mich darauf, in ein paar Wochen frische Erdbeeren pflücken zu können.

Wir werden uns noch ein paar Kompostwürmer nachbestellen, denn unsere Wurmkomposter brauchen dringend eine Auffrischung. Es ist immer wieder faszinierend zu sehen, was aus unseren Küchenabfällen für wunderbare Erde entsteht.

Das bringt mich darauf. Mein limitiertes Workshoppaket „Kleine Geschenke der Erde“ ist noch bis zum 7. Juni in unterschiedlichen Ausführungen bei mir bestellbar. Pro verkauftem Workshoppaket spende ich 2,50 Euro für Baumpflanzprojekte und Du holst Dir selbst ein paar schöne Pflanztöpfe ins Haus. Zugegeben, die sind im Kurspaket nur auf dem Designerpapier enthalten, aber schön sind die allemal. (mehr Infos auf der Seite zum Angebot)

Zurück zu den Pastellkreiden. Nach dem Frühstück sind heute in der zarten Morgensonne diese beiden Karten entstanden. Dafür habe ich meine Arbeiten aus dem Kurs gestern genutzt, die zum einmaligen Vorführen viel zu schade gewesen wären.

In den kommenden Tagen werde ich noch mehr Demonstrationsobjekte aus dem Colorierkurs verarbeiten und sie in der Projektgalerie zeigen, die sich auf der Kursseite befindet. Meine Gäste können an einer kleinen Herausforderung teilnehmen. Ich bin gespannt, was sie einsenden werden.

Auf mich wartet jetzt etwas weniger Künstlerisches, wenngleich es farbenfroh zugehen wird: Wäsche zusammenlegen. Ich weiß, nicht die schönste Sonntagsbeschäftigung aber notwendig. Ist das geschafft, ist Brettspielzeit bei uns.

Du hast eine Idee für einen Online Kurs? Ich sammle die verschiedenen Wünsche und stelle gerade neue Themen zusammen. Du darfst gespannt sein, was Dich erwartet.

Einen schönen Sonntag wünscht Dir

Deine

Dörthe

0 0 Wähle
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
2 Comments
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare.
Petra L.
Petra L.
20 Tage zuvor

Liebe Dörthe,

erst einmal Danke für den sehr informativen Kursabend. Die Zeit verging wie im Fluge. Jetzt weiß ich gar nicht, was ich zuerst ausprobieren soll, es war alles interessant. Ich werde mir auf jeden Fall das eine oder andere Zusatzprodukt zulegen. Vor allem diesen Radierer von Altenew und dieses Wunderstempelkissen. Kannst Du von diesem Outlinestempeln noch einmal ein Video machen? Darüber würde ich mich sehr freuen.
Was könntest Du uns denn noch so als nächstes zeigen? Vielleicht mal etwas Faltkunst aus dem Land der aufgehenden Sonne? Oder ein Herbst oder Weihnachtsspecial so ähnlich wie der Kurs Beerenstark? Karten, Verpackungen, Anhänger…
So jetzt muss ich auch wieder in den Garten, denn dort ist jetzt schon etwas Dschungel entstanden dank dem Regen der letzte Tage. Der Giersch ist etwas außer Kontrolle geraten… Aufessen hilft nicht mehr…
Noch ein Tipp für Deine Bank. Ein kleiner Pflanztrog mit Erdbeeren daneben und Du kannst sogar im Sitzen ernten…

Liebe Grüße

Petra

Dörthe
Antwort an  Petra L.
20 Tage zuvor

Liebe Petra, danke für all die tollen Anregungen. Ich freue mich sehr, dass Dir der Kurs gefallen hat.
VIele Grüße
Dörthe