Kaum zurück …

… nach einer Woche Konferenz musste der Flauschsupport gestern mit ran.

Einen ganzen Schwung Pakete und Päckchen hatte ich während seiner Abwesenheit schon zur Postfiliale um die Ecke getragen, aber als ich dann gestern 2 Päckchen mit Ware, das Begrüßungspäckchen für mein neues Teammitglied Katharina und die Teampost für Februar fertig geschnürt hatte, da stand für mich fest: Das trägst Du nicht in zwei Stapeln je einen Kilometer weit.

Das große Paket vorn links ist – nur für den Fall, dass jemand durchgezählt hat – auch für eins meiner Teammitglieder und wird zu einem besonderen Anlass verschickt. Was drin ist, zeige ich Euch natürlich noch nicht. Die Pakete hat der Flauschsupport erst heute Morgen zur Post gebracht. Sie werden also frühstens Montag bei ihren Empfängerinnen sein.

Was ich Euch aber noch zeigen möchte, ist die niedliche Karte, die ich von Ines zu meinem Blogjubiläum bekommen hatte. Die ist soooo goldig …

… und hat mit Sicherheit eine Menge Arbeit gemacht!

„Vielen Dank, liebe Ines. Ich liebe diese fröhliche Karte und die süße Idee, dass Du mir eine Teamkarte gewerkelt hast.“

Ines war übrigens recht deprimiert, weil die Karte nun schon nicht mehr aktuell ist, denn statt 11 Pandas müssten sich jetzt 13 auf der Karte tummeln. Nur gut, dass ich kein Team mit 40 Kreativen habe. Sonst hätte Ines wohl schon vor Wochen mit dem Stempeln beginnen müssen. 🙂

„Was ich noch fragen wollte, Ines. Wer ist eigentlich wer auf der Karte?“

Ach, ich freu mich so, dass Stempelflausch noch immer kreative Menschen anzieht und bin richtig glücklich, dass wir diesmal zu fünft zu OnStage fahren werden. Wie passend, zu meinem Jubiläum.

Eine Null muss eine Freundin bei ihrem Jubiläum nächste Woche noch an die Fünf hängen. Dafür bereite ich gerade ein wenig Tischdeko vor und natürlich eine handgestempelte Geburtstagskarte.

An meiner Bastelinsel macht das riesig viel Spaß. Der Flauschsupport war sehr überrascht, dass ich die Erweiterungen schon alle ohne ihn eingebaut hatte.

Als meine Mutter gestern Töchterchen für ein paar Ferientage abholte, unseres natürlich, nicht ihres (sonst wäre ich ja jetzt weg), fand sie die neue Lösung sehr gelungen. Das will bei meiner Mutter echt was heißen!

Mir juckt es schon ein wenig in den Fingern Euch Fotos meiner Teamgoodies vom Februar zu zeigen. Ich habe nämlich diesmal etwas Außergewöhnliches verschickt. Bald kann ich das Geheimnis lüften, denke ich.

Apropos lüften, die Malerfarbe wird zum Glück ein wenig von der frischen Luft überdeckt, die durchs offene Fenster hereinschwappt, v.a. aber vom Kuchenduft: Apfelmus-Streuselkuchen *mmmhhh*

Den habe ich zum ersten Mal gebacken. Bin mal gespannt, wie er schmeckt.

Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende

Eure

Dörthe

  2 comments for “Kaum zurück …

  1. Ines Schotte
    4. Februar 2018 at 12:52

    Liebe Dörthe, da warst du aber echt fleißig. Wann machst du das alles? Eine Woche Alltag alleine mit Kids, renovieren, dein Bastelzimmer umgestalten, dein Jubiläum feiern, Teampost vorbereiten…den Blog schreiben und Videos drehen…da sind die paar gestempelten Pandas nichts dagegen! Und wenn du weiter so machst und so viel Erfolg dabei hast stemple ich dir die Karte auch gerne mit 200 Pandas auf A3 !!! Ich wünsche dir weiterhin viel Erfolg und Freude mit deiner Tätigkeit und auch bei den anderen Dingen in deinem Leben! Und jetzt freue ich mich auf die spannende Teampost, die ja wahrscheinlich nach meiner Rückkehr aus unserem Skiurlaub in Tirol auf mich wartet! Allen eine schöne Ferienwoche! Liebe Grüße deine Ines!

    • Dörthe
      4. Februar 2018 at 13:31

      Liebe Ines,
      seufz, das war aber ein leiber Kommentar. Da geht mir glatt das Herz auf und die Augen werden feucht.

      200 Pandas auf A3?! 🙂 Herrje, was für eine Vorstellung! Dann muss ich die wohl die Sparkassen-Arena in Jena buchen.
      Erst einmal ist es doch so recht schön, wie es gerade ist. So kann ich mir eben noch genug Zeit für verschiedene Vorhaben nehmen und mich noch um Jede im Team kümmern.
      Ich wünsche Dir einen wunderbaren Urlaub im Schnee! Tankt frische Luft und Sonne Ihr Lieben!
      Bis bald.
      Herzliche Grüße an Deine Rasselbande
      Dörthe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*