Was für ein Tag!

Gestern erreichten mich anlässlich meine Demojubiläums noch weitere Kartengrüße, Kommentare, E-Mails und Anrufe. Vielen Dank an alle, die dieses schöner Ereignis mit mir geteilt haben.

Ja, ich denke wir werden dieses Jubiläum am Wochenende (zwischen Farbeimern) mit der ganzen Flauschfamilie feiern. Immerhin hat meine großartige Familie einen riesigen Anteil daran, dass ich das tun kann, was ich liebe (nicht nur wenn es um Stampin‘ Up! geht).

Bevor ich mich ans Paketeschnüren für mein Team mache, möchte ich Euch noch verraten, was ich in meinem Jubiläumsmonat für Euch vorbereitet habe. Schließlich hat nicht nur mein Team zu meinem Erfolg beigetragen und noch viel mehr zur großen Freude, die mir mein Demodasein macht. Ohne meine Kundinnen und Kunden wäre mein Stempel-Alltag ziemlich trist.

Ihr wart die Menschen der ersten Stunde, die mich ermutigt haben und mir das Gefühl gegeben, dass meine Entscheidung Demo zu werden absolut richtig gewesen ist.

Deshalb möchte ich im Monat Februar auf besondere Weise Danke sagen. Doch erlaubt mir noch ein paar wichtige Worte vorab.

Ich möchte Euch ganz herzlich darum bitten, nicht bei mir zu bestellen, wenn Ihr bereits eine/n Demo Eures Vertrauens habt. Glaubt mir, es lohnt sich nicht eine gute Geschäftsbeziehung zu belasten, nur weil Ihr vielleicht einen meiner Jubiläumsgutscheine gewinnt.

Meine Aktion ist für alle meine Stammkunden gedacht und für jene, die Stampin‘ Up! gerade neu entdecken und eine Demonstratorin suchen. Gern bin ich für Dich da, wenn das auf Dich zutrifft.

Ein herzliches Danke geht auch an Stampin‘ Up!, wo man meine Aktion geprüft und genehmigt hat. Alle die mich kennen wissen, dass ich nichts von Rabatten halte, die es anderen Kolleginnen schwer machen. Aber der 5. Geburtstag darf schon ein klein wenig gefeiert werden.

Alle Besteller/innen werden einen handgestempelten Gruß von mir als Dankeschön erhalten, soviel ist sicher.

Falls habt Ihr es schon in meinem Aktionsbild entdeckt. Ich bin tatsächlich auf dem besten Weg neben meinem Jubiläum auch einen Umsatzmeilenstein zu erreichen.

Sicher, es wird mich nicht zu einem anderen Menschen machen, trotzdem freue ich mich darauf. Eins habe ich in den vergangenen Jahren nämlich auch gelernt:

Es ist vollkommen In Ordnung, auf die eigenen Erfolge stolz zu sein, seien sie groß oder klein. Für jeden Menschen bedeutet das Wort Erfolg schließlich etwas anderes. Mein Tag war z.B. erfolgreich wenn meine Familie und ich glücklich und gesund zu Bett gehen.

Also, insofern ist alles relativ – auch ein Umsatzmeilenstein.

Ich freue mich dennoch über jede Unterstützung von Euch, meinen Kunden, Teammitgliedern und natürlich machen mich die vielen treuen Blogleserinnen und Blogleser glücklich, die meine Stempelflauschseite täglich besuchen.

Selbst wenn die Seite inzwischen ein wenig in die Tage gekommen ist, noch bin ich ganz zufrieden damit und alles kann man auch nicht auf einmal bewegen.

Kommt gut ins Wochenende.

Eure

Dörthe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.