Geburtstagswünsche aus dem Schnee

Pünktlich zum Ferienbeginn ist bei uns Schnee gefallen. Wunderbar!

Noch viel besser ist aber, dass wir fertig gemalert haben und nun alles vorbereitet ist für den Einzug der neuen Möbel morgen.

Wenn es draußen schneit, …

… inspiriert das natürlich auch auf dem Basteltisch. Jedenfalls ging es mir bei einem Blick auf die Prägeformen „Florales Duo“ so. Ihr werdet es gleich sehen.

Endlich hatte ich auch Zeit das Stempelset „Heart Happiness“ auszuprobieren, das ich bei der OnStage Veranstaltung im November in Mainz bekommen hatte. Kaum zu glauben, dass diese schöne Set so lange unangetastet herumgelegen hat.

Nun konnte ich das schöne Blüten-Herz-Motiv aus dem Winterschlaf erwecken.

Mir gefällt die Kombination aus Herz, Spruch und geprägtem Hintergrund richtig gut. Sieht es nicht fast so aus, als würde es Schneeflocken in Bindfäden schneien?

Eine schlichte Karte ohne viel Schnickschnack, die sich zu verschiedene Anlässen verschenken ließe. Ob Geburtstag, Hochzeit, als Dankeschön oder gestempelte Liebeserklärung – diese Karte passt immer.

Ich habe immer gern einen kleinen Vorrat an universellen Grußkarten zuhause. Diese wird auf jeden Fall erst einmal in meine Vorratskiste wandern und später im Jahr verschenkt werden.

Später im Jahr, wird der Schnee im Garten geschmolzen sein. Dann wird unser Buddha ohne Schneehaube vor sich hin meditieren und unter einem Dach aus Hortensienblüten im Schatten sitzen.

Aber erst einmal ist noch Winter und ich freue mich ehrlich gesagt über die weiße Pracht. Ein Winter ohne Schnee ist für mich nämlich kein Winter.

Ein Tag ohne Stempeln ist zwar auch ein schöner Tag, aber einer mit Stempeln ist einfach viel schöner.

Denn eins steht fest, Papierarbeiten liebe ich von ganzem Herzen. So wie mein Stempelzimmer 2.0, aus dem ich jetzt auch stehend bastelnd in unseren verschneiten Garten blicken kann.

Renovieren hat auch etwas sehr Befreiendes. Raus mit dem alten Mief und rein mit frischem Wind. Ich bin gespannt, wie die Zimmer der beiden Jüngsten morgen Abend aussehen werden.

Apropos Abend, genauer heute Abend. Nachdem die frisch gebackenen Waffeln heute Nachmittag ziemlich lange satt gemacht haben, ist es nun an der Zeit zum Kartoffelschälen. Sonst können wir nachher vor lauter Völlegefühl nicht schlafen. Morgen früh werden 8 Uhr die Möbel geliefert. Besser, wir sind dann gut ausgeschlafen und erholt.

Kommt gut in die neue Woche, ob Ferien oder nicht.

Eure

Dörthe

  2 comments for “Geburtstagswünsche aus dem Schnee

  1. Helga
    11. Februar 2018 at 19:55

    Der Schnee sieht traumhaft aus und deine Karte auch! Wunderschön!
    Liebe Grüße
    Helga

    • Dörthe
      11. Februar 2018 at 20:54

      Liebe Helga,
      dankeschön!
      Der Schnee ist bei uns inzwischen geschmolzen. Eigentlich sollte dieser Beitrag schon vor einer Woche online gehen (vom heutigen Tag aus gesehen). Geschrieben, gespeichert und vergessen zu veröffentlichen. 🙂
      So gibt es heute gleich zwei.
      LG
      Dörthe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.