Ausstellung weg, Ware da

Wo vor Kurzem noch meine Ausstellung zum Katalogstart stand …

… packe ich jetzt täglich Ware für meine Kundinnen und Kunden.

Ja, es gibt auch Männer die stempeln (nur in meinem Team machen sich die Männer noch ein wenig rar).

Damit wären wir schon beim heutigen Thema. Ich werde erstmals in meiner 5-jährigen Demozeit eine Kontaktanzeige veröffentlichen.

Nein, nicht der Mann fürs Team und erst recht nicht für mich. Ich bin mit dem weltbesten Flauschsupport sehr glücklich. Eine Kundin ist auf der Suche. Genauer, sie sucht Menschen um die 30 Jahre, die mit ihr zusammen stempeln. Aber der Reihe nach.

Beim Tag der offenen Tür erzählte sie mir, dass sie erst seit Kurzem in Jena wohnt und v.a. deshalb vorbeigekommen sei, um mich kennenzulernen und bei mir viele bastelbegeisterte Menschen zu treffen. Das hat auch geklappt, aber just, als sie durch meine Ausstellung schlenderte, waren gerade viele meiner auswärtigen Kunden hier.

Da muss doch was zu machen sein.

Junge Kreative mit Ausstrahlung, Talent und einjähriger Produkterfahrung im Stampin‘ Up!

Sortiment  sucht Bastelbegeisterte um die 30 Jahre aus Jena zum Erkunden neuer

Stempelhorizonte, für gemeinsame Bastelpartys und Bestellungen.

Liebe Männerwelt, die Dame ist glücklich verheiratet und möchte wirklich „nur“ Stempeln und Stanzen. 🙂

Im Ernst, ich würde mich sehr freuen, wenn meine Kundin auf diesem Weg neue Bekannte in Jena finden würde, die in ihrem Alter sind und ihre Bastelleidenschaft teilen. Kinder leben noch nicht in ihrem Haushalt (vielleicht nicht schlecht, wenn Ihr gern mal spontan zum Stempeln zusammenkommen möchtet).

Ihr könnt mir gern einen Kommentar hinterlassen, wenn Ihr Freude daran hättet, dass ich Euch mal zusammenbringe. Wir treffen uns einfach auf unserer Terrasse, basteln gemeisam ein Kärtchen und was Ihr dann daraus macht, liegt in Euren Händen.

In meinen Händen – und denen des Flauschsupport – liegen zur Zeit viele dieser schönen Teile:

Ihr wisst, meinen handgemachten Farbfächer gibt es im Juni für Bestellungen > 150 € geschenkt.

Mich haben schon diverse Anfragen dazu erreicht. Manche meiner Kolleginnen legt so einen Farbfächer (oder einen ähnlichen) schon für weniger Bestellwert dazu, manche schenkt ihn nur neuen Teammitgliedern …

Um es klar zu sagen, solche Dinge gestaltet jede/r Demo selbst. Ich habe meine Kosten und v.a. meine Arbeitszeit kalkuliert und festgestellt, dass die Konditionen, die ich Euch jetzt biete, für mich die passenden sind. Ich möchte guten Service bieten und nicht Bestellungen von Kollegen abziehen.

Farbkarton, Buchschraube, durchsichtige Spezialaufkleber, Arbeitszeit – all das ist in meine Überlegungen eingeflossen. Wer mein Angebot attraktiv findet, ist herzlich willkommen es zu nutzen, wer nicht, der sollte sich nicht unnötig den Kopf zerbrechen. Vielleicht passt ein anderes Angebot ja gerade besser.

Ich kann Euch versichern, dass ich meinen Farbfächer mit viel Sorgfalt fertige. Allein die speziellen Etiketten zu besorgen und zig Kartonstücke damit zu bekleben, war/ist ein riesiger Aufwand.

Mir ist wichtig, dass alle Aufkleber drauf sind, wenn Euch der Fächer ereicht. Dann könnt Ihr ihn einfach so lassen wie er ist – nach Farbfamilien sortiert – oder Ihr sortiert ihn – ohne durcheinander zu geraten – nach Farbtönen.

Sieht das nicht schön aus!

Meine Sticker sind nicht weiß, damit so wenig wie möglich von der Farbe verdeckt wird und Ihr den Farbton neutral begutachten könnt.

Neben dem Farbfächer erhaltet Ihr außerdem noch zusätzliche Etiketten mit den Namen unserer Farbfamilien von mir. Bei Bedarf könntet Ihr Euch also noch Trennblätter gestalten und einfügen. Kurz, Qualität hat ihren Preis.

Ach ja, pro Bestellkunde gibt es max. einen Farbfächer geschenkt.

Und nun zeige ich Euch noch etwas Kreatives zum Wochenausklang:

Auf dieser Karte tummeln sich gleich mehrere neue Produkte. Wem die Kombination aus Lindgrün, Flüsterweiß und Blutorange zu gewagt ist, der findet mit Hilfe des Farbfächers (oder beim Stöbern im Katalog) vielleicht eine andere Lieblingskombiation.

Das Motto dagegen passt jeden Tag, oder?! Den Tag genießen, das sollte man eigentlich immer.

Ich werde das heute ganz besonders wörtlich nehmen, denn außer meinem Rückenkurs steht heute tatsächlich nur eins auf dem Programm: Stempeln, Stanzen, Prägen …

Ich freue mich auf meinen Tag am Basteltisch, erinnere noch mal an meine Kundin, die noch Bastel-Anschluss in Jena sucht und wünsche Euch einen wunderbaren Wochenausklang

Eure

Dörthe

 

  2 comments for “Ausstellung weg, Ware da

  1. Isa
    9. Juni 2018 at 15:09

    Hi Dörthe,
    ich freue mich immer über neue Bastel-Bekanntschaften, hab such keine Kinder im Haushalt und auch bald ein Jahr Erfahrung mit SU. Daher kannst du gern ein Treffen organisieren und dann schauen wir, ob die Chemie stimmt. (Klingt tatsächlich ein bisschen nach Kuppel-Mutter.)
    LG Isa

    • Dörthe
      9. Juni 2018 at 15:45

      Hallo Isa,
      Kuppelmutter hat auch noch niemand zu mir gesagt. 🙂

      Ich denke, Ihr werdet Euch mal in einem meiner Kurse kennenlernen. Auf jeden Fall schau ich, dass meine Kunden nicht allein zu Hause mit ihren Stempelchen versauern müssen. *lach*

      VLG und bis ganz bald
      Dörthe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.