Alte Schätze kombiniert mit Neuem

Es gibt einige Stempel und Stanzen, die ich nicht weggeben werde, jedenfalls nicht unter normalen Umständen. Dazu gehört ein Babyset, vom dem ich noch Holzstempel besitze, die Stanzen aus dem Produktpaket und ein passendes Set mit Klarsichtstempeln, das Stampin‘ Up! später noch aufgelegt hatte.

Als ich jetzt ein paar Karten zur Geburt brauchte, habe ich zu diesen Schätzen gegriffen. Kombiniert mit frischen neuen Farben und neuen Sprüchen sind schöne Karten enstanden. Was sagst Du?

Zitronenparfait ist ein wunderschöner Farbton für Babykarten, wenn es mal nicht Rosa oder Hellblau sein soll. Limette wirkt auch schön frisch und fröhlich.

Passt der Spruch „Die Welt wartet auf Dich“ nicht hervorragend, um einem neuen Erdenbürger ein paar liebevolle Grüße mit auf den Weg zu geben? Diesen Spruch findest Du im maskulinen Stempelset „Auf Reisen“. Wie Du siehst, lässt es sich auch für zarte Babykarten verwenden.

Die interaktive Verschlusskarte hat innen einen Spruch aus dem aktuellen Set „Getöpferte Strukturen“.

Viel Freude im neuen Zuhause ist dabei doppeldeutig gemeint. Die Empfängerin dieser Karte ist nämlich nicht nur frisch gebackene Mama, sondern wird auch bald umziehen.

Die Kartenvorderseite habe ich mit dem alten Stempelset „Gut definiert“ bestempelt, weil der Auftraggeber neben dem Umzugsthema auch gern einen Bezug zum Thema „Familie“ haben wollte. Es sollte keine klassische Babykarte werden. Deshalb kommt sie auch ohne einen exmpliziten Hinweis auf die kleine Helene aus. Nur die Bildmotive weisen darauf hin und „Zeit für neue Erinnerungen“ außen sollte die Neugier aufs Innere der Karte wecken. Dieser Spruch ist auch aus dem Set „Auf Reisen“.

Hoffentlich kommen diese beiden Karten gut an. Wie gefallen sie Dir? Kombinierst Du auch gern Altes und Neues?

Deine

Dörthe

0 0 Wähle
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

2 Comments
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare.
Petra
Petra
10 Monate zuvor

Liebe Dörthe,

die Karten sind wunderschön. Einfach und schlicht, ganz im Dörthe- Stil. Ich hätte noch den Rahmen in Zitronenparfait bestempelt, aber das ist Geschmackssache.
Wenn ich eine Karte werkele, kombiniere ich alt und neu. Dabei schaue ich, was passt aus meinem gesamten Sortiment zusammen. Und jetzt eine Frage zurück: Babykarten- eine neue Kursidee?

Sonnige Grüße
Petra

Dörthe
Antwort an  Petra
10 Monate zuvor

Oh ja, in der Tat eine super Idee. Beim Kartenbuffet hier vor Ort sind tatsächlich fast immer Babykarten dabei. Die werden oft gebraucht und sind im Häuschen vor der Tür auch am schnellsten weg.
VLG
Dörthe
PS: Rahmen bestempeln. Hhm, hätte ich das gemocht? Vielleicht…