Geniesse den Tag

Den Tag genießen, so sollte es am besten jeden Tag unseres Lebens sein.

Heute hat es bei uns in Strömen geregnet und ich gab mir die größte Mühe den Tag trotzdem zu genießen. Nach „Singing in the Rain“ war mir allerdings nicht wirklich zumute. Meine 7/8 Hose war schlecht gewählt in Anbetracht der rasant gefallen Temperaturen. Die Kälte kroch mir rascher in die Knochen als mir lieb war.

Dazu passt das kühle Minzmakrone meiner Kartenbasis. Immerhin, ein wenig Olivgrün sorgt für dezente Wärme, das Aquamarin eher für ein frostiges Gefühl. Ihr seht, ich bin noch auf kühle Farben eingestellt. 🙂

Dazu ein wenig Holz für den Kamin, ähm Designerpapier in Holzoptik, das die Brücke zu meinen floralen Motiven schlagen sollte.

Mit dem Mehrfarbstempelkissen wirken Sprüche wie dieser aus dem Stempelset „Wunschparade“ besonders lebendig. Mehr noch, wer so eine Karte in der Hand hält ist meistens sehr verblüfft vom Farbverlauf. „Und das ist wirklich nicht mit dem Computer gestaltet und ausgedruckt?“

Nein, ist es nicht. Sogar die Farbverläufe und die Stickkante sind beim Kartenbasteln Handarbeit. Das ist ja das Schöne am Stempeln und Stanzen.

Zum Glück haben wir für (fast) Alles die passenden Werkzeuge im Sortiment.

In diesem Sinne, ich habe passende Socken im Schrank, die ich mir gleich anziehen werde. Handgestrickt von Silke aus meinem Team!

Dazu gibt es einen leckeren Tee und schon wird mir wieder wärmer werden.

Einen kuscheligen Abend wünscht Euch

Eure

Dörthe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.