Alles bestellbar – Hippe Hippos noch nicht

Offenbar haben sich zu viele Demos von den Nilpferden inspirieren lassen oder die schwergewichtigen Hippos haben sich aus dem Übersee-Container gestohlen um einen kleinen Badeausflug zu wagen.

Das Stempelset aus der Sale-a-Bration „Hippe Grüsse“ ist aktuell das einzige Produkt von hunderteinundfünfzig Neuheiten, das noch nicht bestellbar ist. Angesichts der Begeisterung für die Stempelchen ärgerlich, aber angesichts der weltweiten Herausforderungen in der Logistikbranche durchaus beachtlich. Ein einziger Artikel nicht bestellbar, das kann sich sehen lassen.

Ich tippe übrigens auf den Badeausflug der Ballerina und ihrer Freunde, denn ab kommender Woche sollen die Hippos schon verfügbar sein. Alle Bestellungen, die das Stempelset beinhalten, parke ich bis dahin (falls nichts anderes mit meinen Kunden besprochen ist).

Mir haben ehrlich gesagt die Stanzformen zu diesem Sale-a-Bration Stempelset besonders gefallen. Sie enthalten allerlei nützliche kleine Teile wie einen Rettungsring, Wassertropfen, einen Kübel, ein kleines Boot , Motorschraube, Wellen, Wasserspritzer, Schnorchel und Taucherbrille. Die kann man prima verwenden, selbst ohne Hippos.

Meine Schwester hatte sich Geld für die Badrenovierung gewünscht. Da kamen mir die Stanzformen „Nilpferd“ gerade gelegen.

Einfacher geht es kaum, aber alles was gesagt werden muss, ist mit dieser Karte gesagt. Meine Schwester wird sich freuen, wenn die Badewanne steht und die Fließen endlich verlegt sind. Dann heißt es abtauchen, zum Glück ohne Nilpferd-Idealmaße. Dafür wäre ihr kleines Bad im Denkmal geschützen Haus auch etwas zu winzig.

Es müssen also nicht immer Stempel zur Stanzform sein, obwohl das zusammen natürlich was her macht. Wenn Du also ganz wild auf domestizierte, Tutu-tragende Schwergewichte mit Sonnenbrille bist, dann musst Du Dich noch bis Anfang kommender Woche gedulden. Gern kannst Du mir Deine Bestellung schon jetzt zuschicken, ich löse dann aus, sobald die Hippos an Land gegangen sind.

Mit dem Flauschsupport bleibe ich morgen in jedem Fall auf dem Trockenen. Hoffentlich kommt nichts Nasses von oben. Nachdem es heute schon den ganzen Tag in Jena geregnet hat, darf es morgen gern trocken sein, wenn wir unsere kleine Außenküche aufbauen.

Meiner Schwester dürfte das Wetter egal sein. Das Bad liegt schließlich in der Wohnung und nicht im Garten. „Fröhliche Bad-Renovierung!“ wünsche ich von hier aus. Was mich darauf bringt, dass so eine Wanne unter freiem Himmel auch was hätte…

Nein, nein. Ich bin nicht durchgeknallt. Eine Küche im Garten ist schon dekadent genug, wobei ich sie lieber „notwendig“ nennen würde. 🙂 Doch man soll nicht lügen. Deshalb bekenne ich ehrlich: Die Außenküche ist Luxus.

Statt Urlaub investieren wir in unser Zuhause. Zur Sicherheit sei erwähnt, dass es sich um einen großen Schrank mit Keramikgrill und nicht etwa um eine Küche mit Kühlschrank, Spüle und Induktionsfeld handelt. Auch solche Outdoorküchen gibt es, aber wir brauchen all das nicht. Immerhin verbingen wir auch reichlich Zeit im Haus und hauptsächlich geht es uns um die Möglichkeit Brot und Pizza bei hohen Temperaturen zu backen. Dass mit einem Kamado-Grill weitaus mehr geht, ist natürlich super.

Wenn Du gerade Gratis-Produkte dazu nehmen möchtest. Es ist Sale-A-Bration und da ist das bei Stampin‘ Up! Tradition.

Ich mache mir jetzt die traditionelle Freitagnachmittagstasse mit Kaffee, schreibe den Einkaufszettel für den Wocheneinkauf fertig, höre den Regentropfen beim Fallen zu und freue mich, dass mein Zuhause sicher und behaglich ist. Das ist mehr als Mancher zu träumen wagt.

Deine

Dörthe

0 0 Wähle
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

2 Comments
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare.
Petra
Petra
1 Monat zuvor

Wahrscheinlich haben die Hippos nicht alle einen ausreichenden Impfstatus und müssen diesen nachholen oder sind in Quarantäne…
Bei Euch regnet es? Kannst Du bitte etwas davon zu mir schicken? Hier gab es außer dunklen Wolken nichts. Der Regen ist scheinbar auf dem Weg zur Erde verdampft. Und jetzt ist es nach 27Grad am morgen auf nur noch 17 Grad abgekühlt.
Und warum nicht eine Badewanne in den Garten stellen? So eine schöne alte, darüber eine Dusche und viele bunte Blumen drum herum… Man kann ja was anziehen, damit die Nachbarn sich nicht mit Fernglas auf den Balkon setzen müssen.
Bin schon auf Bilder eurer Outdoorküche gespannt. Und vielleicht mal ein Sondervideo Stempelflausch goes Outdoor…
Ein schönes Wochenende LG Petra

Dörthe
Antwort an  Petra
1 Monat zuvor

Liebe Petra, das klingt nach einer großartigen Idee. Mal schauen, was sich amchen lässt. VLG Dörthe