Avocadotoast bei Fritz Mitte statt Flugzeug nach Mexiko

Für heute hatte ich angekündigt, dass ich darüber berichten wollte, warum ich trotz Qualifikation zur Prämienreise nicht mit dem Flauschsupport nach Mexiko geflogen bin.

Um es kurz zu machen, es wäre ein schöner Geburtstag gewesen, heute in Mexiko, allerdings steckt unsere Tochter gerade mitten im Schulabschluss. Da hätte es sich mehr als falsch angefühlt, wenn wir in die Ferne gereist wären. Also mache ich es mir daheim gemütlich, nicht schlimm, denn ich bin ohnehin eher Familienmensch als Partylöwe.

Von Helga kam ein schönes Paket mit einer großartigen Karte und vielen Leckereien, die Mexiko-Gefühle in mir geweckt haben. Schau mal, ist das nicht toll?!

Für heute Abend 19 Uhr haben wir uns digital verabredet und werden das Glas auf uns heben. Auch Helga ist nicht auf Prämienreise gegangen, was sehr ungewöhnlich ist. Sie hat nach dem Blinddarm-Chaos im letzten Jahr die ruhigere Daheim-Variante gewählt. Trotzdem, ein wenig traurig sind wir sicher beide, dass wir nun nicht dabei sein können. Noch dazu mussten wir auf einen großen Teil der Geschenke verzichten.

Und hier ist wieder meine „Lieblingsformulierung“: Nur knapp 1% der Demonstratoren weltweit schafft diese Reise.

Darauf hinzuweisen, bin ich von Stampin‘ Up! verpflichet. Disclaimer hin oder her, es ist schon etwas Besonderes so eine Reise zu schaffen und erst recht sie anzutreten. Einige Demokolleginnen waren ganz geschockt, als ich in Rotterdam erzählt habe, dass ich nicht mitkommen werde (viele meiner Kunden haben mir auch eine gute Reise gewünscht.)

Das mache ich auch von Herzen gern: „Allen, die in Mexiko dabei sein können, wünsche ich eine großartige Zeit. Lasst es krachen!“

Was also habe ich heute gemacht? Morgens war ich mit meinem Mann bei Fritz Mitte in Jena und wir haben gebruncht. Köstlich, kann ich Dir sagen! Ich hatte Avocado-Toast und eine Tasse Golden Latte, das ist ein Latte Macchiato mit Kurkuma. Lecker und gesund. Danach war noch Platz für Pancakes.

Nach dem Schlemmen sind wir in den Botanischen Garten gegangen und ich konnte in sattem Grün schwelgen. Du übrigens in Pfirsisch-Creme, falls Du mein heutiges Video gesehen hast, das außer der Reihe erschienen ist. Orange passt auch prima zu Mexiko. Findest Du nicht?

Nach dem Botanischen Garten gings zum Pflanzenmarkt: Erde, Geranien, Sedum und Salatpflanzen gekauft, dann ab mit den Händen in die Erde. Himmlisch oder besser erdig!

Heute Abend werden wir wie immer montags zum Tanzkurs gehen. Statt Jarabe Tapatío werden wir dort aber eher brasilianisch tanzen, Salsa zum Beispiel. Das ist ein Tanz, den ich sehr mag. Oder noch landestypischer wäre eine Samba. Die habe ich übrigens mit dem Flauschsupport an Deck das Schiffes in Griechenland, bei meiner ersten Prämienreise getanzt. Mitten zwischen den Buffet-Strecken durch. Das werde ich nie vergessen.

Nun ist bei mir die ganze Woche Mexiko angesagt. Das Universum hat mir als Trost einen Kurs bei 7 Hauben geschickt, der besser nicht passen könnte: „Mexikanische Küche“

Einiges konnte ich schon lernen, z.B. das Speisen wie Chili con Carne, die wir für typisch mexikanisch halten, gar nicht typisch sind, sondern eher ein Ergebnis der sogenannten Tex-Mex-Küche, die in den Vereinigten Staaten entwickelt wurde. Ich liebe mein Jahresabo bei 7 Hauben und habe dieses Abo nie bereut. Neben Papier und Tinte, Pflanzen und meiner Familie (die natürlich an erster Stelle), liebe ich auch das Kochen und v.a. Essen.

Was liegt also noch an für den Rest der Woche?

Dienstag – Fahrt nach Erfurt zur Ausstellung „Inside Van Gogh“, Mittagessen, Einkauf beim Kräuter-Händler Valeriana, Fahrt zum Dehner Gartencenter bei Nohra, Spieleabend zuhause

Mittwoch Der neue Stampin‘ UP! Jahreskatalog startet. Sammelbestellung, meine Bestellung (oje, die Wunshcliste ist lang), Brettspieltag und mexikanisches Essen (Wir spielen Terra Mystaca. Terraforming, yeah!)

Donnerstag – Coaching-Termin (Ja, ich mache regelmäßig was für meine Weiterentwicklung.)

Freitag – Friseur (Ich kann schon Zöpfe flechten…)

Samstag – Museumstag in Leipzig und Halle, Pflanzenbörse im Botanischen Garten Leipzig

Sonntag – Kreativtag im Atelier

Damit auch Du etwas von meiner Mexiko-Ersatz-Woche hast – als Daheimgebliebene kann ich mich natürlich perfekt um Deine Bestellwünsche kümmern – gibt es eine Serie zu den neuen InColor auf meinem YouTube Kanal. Den Auftakt hat heute Pfirsich Creme gemacht.

Und nun wünsche ich Dir einen wunderschönen, sonnigen 29. April mit ganz viel Freude bei all dem, was Dir gut tut.

Bis ganz bald.

Deine

Dörthe

0 0 Wähle
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

10 Comments
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare.
Silke Schmidt
Silke Schmidt
24 Tage zuvor

Liebe Dörthe, herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag. Viel Gesundheit,Glück und Zufriedenheit. Für deine tolle Woche viel Spaß ,das Pensum würde bei mir mindestens einen Monat dauern. Aber du bist eh der organisierteste Mensch, den ich kenne .
LG Silke

Dörthe
Antwort an  Silke Schmidt
24 Tage zuvor

Liebe Silke,
ach, wie schön von Dir zu lesen. Glaub mir, auch bei mir ist manchmal Chaos. Vom Boden essen kann man meist nicht. Lieber nutzen wir unsere Zeit zusammen.
Vielen Dank für Deine lieben Wünsche und ganz herzliche Grüße.
Dörthe

Birgit
Birgit
24 Tage zuvor

Happy Birthday liebe Dörthe, von Herzen❣️ Ganz liebe Grüße Birgit

Dörthe
Antwort an  Birgit
24 Tage zuvor

Ganz lieben Dank für die herzlichen Glückwünsche Birgit. ❤️

Petra
Petra
24 Tage zuvor

Liebe Dörthe,
auch von mir Alles Gute. Viel Spaß in dieser Woche. Mein Päckchen kommt wahrscheinlich erst morgen. Schade. Halte am Samstag Deine Geldbörse zusammen. So ein Pflanzenmarkt kann gefährlich sein. Ich komme von dort immer mit einem vollen Wagen zurück. Dabei wollte ich nur schauen.

LG Petra

Dörthe
Antwort an  Petra
24 Tage zuvor

Liebe Petra,
ich freue mich auch heute noch über das Päckchen. Es wird sicher ankommen und so bleibt die Vorfreude auf Deine Überraschung länger erhalten. VLG Dörthe

Petra B.
Petra B.
24 Tage zuvor

Hallo liebe Dörthe, auch wenn es schon spät ist, möchte ich es nicht versäumen, die allerliebste Geburtstagsgrüße zu schicken. Ich wünsche dir ein wunderbares neues Lebensjahr, ganz viel Gesundheit, Freude mit deiner Familie und deinen Freunden, rundum eine zufriedene Zeit.
Dein Riesen-Paket kam am Samstag an. Danke fürs zuschicken! Ich werde es bestimmt erst am 1. Mai öffnen. Ganz ohne Hast, mit voller Vorfreude.
Nun sage ich mal gute Nacht und wünsche dir eine schöne Woche, mit vielseitigen Pläne.
Liebe Grüße von Petra

Dörthe
Antwort an  Petra B.
24 Tage zuvor

Liebe Petra,
danke für die lieben Wünsche.Schön, dass wir uns gefunden haben. Das merke ich immer wieder.
Das Paket erst Tage später auspacken? Schreck, das würde mir sehr schwer fallen. Und in Deinem ist doch auch der Katalog oder hatte ich Dir den schon per Brief geschickt? Also wirkloich, Du bist sehr tapfer.
Liebe Grüße
Dörthe

Silke
Silke
22 Tage zuvor

Liebe Dörthe,
auch ich gratuliere dir nachträglich herzlich zum Geburtstag! Ich bin mir sicher, dass deine Woche auch hier toll wird, so klingt es jedenfalls wenn man deine Pläne liest.
Lass es dir gut gehen!

Herzliche Grüße
Silke

Dörthe
Antwort an  Silke
19 Tage zuvor

Danke liebe Silke, so ganz wird eine Woche daheim wohl nicht an eine Prämienriese ranreichen, aber wir haben es uns sehr gemütlich gemacht. Vor allem die langen Brettspielrunden und Pflanzenausflüge waren großartig.
VLG
Dörthe