Schlaue kombinieren …

… nicht nur ihre Garderobe, sondern auch die verschiedenen Angebote von Stampin‘ Up!

Noch bis zum 21.10. könnt Ihr bei Stampin‘ Up! für nur 25€ einsteigen und in mein Stempelflausch Team kommen. Ich freue mich auf Euch!

Einsteiger_Aktion

Details:

  • Dieses Angebot gilt nur noch bis zum 21. Oktober!
  • Im Aktionszeitraum ist nur das spezielle Starterset für 25 € erhältlich; das reguläre Starterset für 129 € steht nicht zur Verfügung.
  • Das spezielle Starterset kommt versandkostenfrei zu Euch nach Hause.

Das Starterset für 25 € beinhaltet:

    • Stampin’ Up!-Produkte im Wert von 26,95 €
    • Ein Paket mit Geschäftsmaterialien, bestehend aus:
      • Einem Paket mit Jahreskatalogen
      • Einem Paket mit aktuellen Saisonkatalogen
      • Der DVD Erste Schritte
      • Kundenbestellformulare
      • Einladungskarten für Gäste

Damit nicht genug: Bis zum 31. Oktober könnt Ihr Euch über einen zusätzlichen GastgeberInnen-Freibetrag von 25€  für das Ausrichten einer qualifizierenden Party freuen. Das bedeutet Gratisprodukte im Wert von 80€ statt des regulären Frei- betrages von 55€.

MainAd_HostessPromo_demo_Oct0113_DE

 Wenn das kein toller Anreiz für das Ausrichten einer Party ist. Für neueinsteiger ist es jetzt besonders leicht, von der Belohnung für den ersten Workshop zu profitieren. Neue Teammitglieder, die ihre erste Workshopbestellung im Wert von 200€ innerhalb der ersten 30 Tage ab Einstiegsdatum aufgeben, können:

  • sich ein beliebiges Stempelset aus dem Jahreskatalog 2013 – 2014 aussuchen (einlösbar mit der jeweils ersten Demonstratorbestellung im Dezember)
  • 30 % sofortiges Einkommen auf die erste Bestellung sowie GastgeberInnenprämien, beim Ausrichten einer eigenen, qualifizierenden Party verdienen

Wer also heute noch einsteigt und dann gemeinsam mit seinen KundInnen bis zum 31. Oktober eine qualifizierende Party ausrichtet, profitiert besonders.

Ich berate Euch gern.

Für alle Stampin‘ Up! Begeisterten gibt es im aktuellen Einleger einer Frauenzeitung ein Gewinnspiel. Einsendeschluss ist der 31.1.2014. Ihr könnt ein Materialpaket gewinnen. Haltet Ausschau nach dieser Beilage:

Gewinnspiel_BeilageKommt gut in die neue Woche!

Dörthe

Wunschzettelbox

Eigentlich wollten wir seit gestern bei der Herbsttagung der BAG Kleinsäuger den Zoo Rostock erkunden. Aber es kam anders als wir es uns gewünscht hatten.

Ich war ziemlich erledigt vom Stress der letzten beiden Wochen. Mein Mann musste Freitag außerplanmäßig arbeiten und fand morgens kein gebügeltes Shirt mehr im Schrank. Ups! Unser Ältester kam mit kaputter Zahnklammer am frühen Nachmittag von der Klassenfahrt aus Dresden. In Hektik noch nach Rostock starten, mitten in der Nacht ankommen – wir konnten uns Schöneres vorstellen.

Nun setzen wir wahrscheinlich die Kosten für unser Familiezimmer für zwei Nächte in den Sand. Hoffentlich hat das Hotel am Ende doch noch Erbarmen. 🙁

Gestern flossen noch reichlich Tränen, gerade bei unserem Mittleren. Er hatte sich schon auf besondere Begegnungen mit den Tieren gefreut. Ich war auch ein wenig gedrückt. Das ist die erste Tagung seit vielen Jahren die wir sausen lassen. Manchmal muss die Vernunft eben über die Wünsche siegen.

Na, jedenfalls habe ich den Vormittag genutzt und für die Wünsche unserer Kinder an den Weihnachtsmann eine Wunschzettelbox mit drei persönlichen Wunschzetteln gewerkelt.

20131011_35437_Stampin_Up_Wunschzettelbox

Mit einem neuen Werkzeug, dass Ihr schon bald bei Stampin‘ Up! bestellen könnt, macht Ihr so eine Box im Handumdrehen. Das neue Teil ist super und nicht nur für Umschläge zu gebrauchen. Na, da klickt es doch bei Einigen, oder!? Bleibt dran, ich informiere Euch auf meinem Blog. Lange müsst Ihr nicht mehr warten.

20131011_35431_Stampin_Up_Wunschzettelbox

Bis Weihnachten ist es noch eine Weile, aber in den Läden bricht jetzt schon der Hohlkörperwahnsinn über uns arme Kunden herein. Nicht nur Weihnachtsmänner aus Schokolade und Lebkuchen, sogar Stollen gibt es schon. Schrecklich, wenn Ihr mich fragt.

Natürlich werben auch die Spielwarenhändler schon mit satten Rabatten. Bei uns wandert deshalb das eine oder andere ausgesuchte Geschenk tatsächlich schon in den nächsten Wochen in den Einkaufskorb, zumal zwei unserer drei „Kleinen“ vor Weihnachten noch Geburtstag haben.

Unsere Kinder müssen sich also frühzeitig überlegen, was sie sich zu Weihnachten wünschen. Ihre strenge Mutter besteht noch dazu auf einem handgeschriebenen (oder gemalten) Wunschzettel. Für 5 Wünsche ist Platz auf dem Wunschzettel. Ich höre meine Kinder schon nörgeln…

20131011_35434_Stampin_Up_WunschzettelboxAm Ende fällt es ihnen dann meist doch nicht so schwer, zwischen den vielen Wünschen die wichtigsten herauszufinden und aufzuschreiben. Spätestens am Nikolaustag muss der Zettel dann fertig sein. Das ist die letzte Chance für die Wichtel ihn abzuholen. In dieser Box werden sie die Wunschzettel sicher nicht übersehen.

20131011_35429_Stampin_Up_WunschzettelboxUnsere Großen glauben zwar nicht mehr an den Weihnachtsmann, solche Rituale gefallen aber auch ihnen noch. Und unsere Jüngste findet es toll, dass die Wichtel die Wunschzettel sogar ohne Briefmarke abholen.

20131011_35428_Stampin_Up_Wunschzettelbox

Jetzt wo ich darüber nachdenke, ist diese Box vielleicht auch eine nette Idee zum Verschicken per Post. Von den Maßen her dürfte das kein Problem sein. Bis dahin ist aber wirklich noch reichlich Zeit.

Wenn Ihr die Anleitung zu dieser Box haben möchtet, hinterlasst mir doch einen Kommentar. Ich stelle die Schritt für Schritt Anleitung gern online, sobald das geheime Werkzeug bestellt werden kann.

Schönes Wochenende wünscht Euch

Dörthe

Es geht auch mit noch weniger

Stempeln, Stanzen und Framelits? Nein, wahrscheinlich nicht. Davon kann man nie genug haben. Seufz.

Nein, gestern hatte ich Euch auf Sam Donald, eine UK-Demo und ihre tollen Videos hingewiesen. Siehe da, heute hat sie ihr 100. online gestellt. Na, ich war beim Anschauen vielleicht baff. Sam zeigt ihr Bastelzimmer, wobei Zimmer es nicht ganz trifft, denn sie hat allenfalls eine Ecke in einem kleinen Raum fürs Werkeln. Man stellt sich das eben oft anders vor.

Viele meiner Workshopgäste glauben auch, dass ich Platz ohne Ende habe. Wenn Ihr von Sams Bastelreich noch mal 1/3 abzieht, dann habt Ihr die Fläche, die ich zur Verfügung habe. Allerdings lagert bei mir kein Papier unter dem Schreibtisch sondert dort sind beim Basteln meine Füße. 🙂

Auch mit wenig Platz und etwas Organisationstalent lassen sich schöne Sachen gestalten.

20131003_35324_Stampin_Up_Karte_Danke_2 (1 von 1)Die Kundin, die sich von mir Danke-Karten gewünscht hatte, hat sich jetzt übrigens für diesen Vorschlag entschieden. Das Brautpaar hat im Ausland geheiratet und fand deshalb meinen Entwurf mit der Weltkarte besonders passend. Der Glitzerstein soll für den Stein im Ehering stehen. Sonst ist die Karte bewusst schlicht und nicht in typischen Hochzeitsfarben – ganz wie gewünscht.

20131003_35329_Stampin_Up_Karte_Danke_3 (1 von 1)Damit wäre klar, womit ich den Abend verbringen werde. Ich möchte meine Kundin nicht lange auf ihre Karten warten lassen.

Liebe Grüße aus dem verregneten Jena

Dörthe