Restplätze Kartenkurs

Mein Schachtel-Workshop am 30. Juni ist restlos ausgebucht. Dafür sind im Kurs „Glückwunschkarten mit Pfiff“ am selben Tag noch Plätze frei.

Vielleicht habt Ihr ja Lust, gemeinsam mit anderen Kreativen ein paar Karten auf Vorrat zu basteln, Ideen zu bekommen und nebenbei die neuen Stampin‘ Up! Farben kennen zu lernen.

Bin ich froh, das Wichtigste ist gesagt!

Heute bin ich beim Blogschreiben doch ziemlich abgelenkt. Schwärme taumeliger Junikäfer, die genau genommen „Gerippter Brachkäfer“ heißen, schwirren durch unseren Garten. In diesem Jahr sind es so viele wie noch nie.

Bisweilen knallen die dicken Brummer gegen die Fensterscheiben, verirren sich zu mir ins Bastelzimmer oder landen sogar auf meinem Basteltisch – wobei ich wohl eher „bruchlanden“ sagen sollte.

Ich versteh echt nicht, warum die Insekten so benebelt sind. Besser, ich verstehe es sehr gut, denn die Torkelkäfer sind auf Liebesmission. Sie suchen Partner, besser Partnerinnen. Aber geht das taumelnd besser?

Die Liebe benebelt eben alle Sinne. 🙂

Doch da man für Käfer keine Karten stempelt, gilt der Glückwunsch auf dieser …

… den Wesen mit vier Beinen weniger.

„Du hast es geschafft“ ist ein schöner Spruch für viele Anlässe. Nicht nur, wenn man die (Käfer)dame seines Herzens erobert hat.

Ob es meine schönen Blattranken sind, die ich mit den Framelits „Rankenrahmen“ ausgestanzt habe, die für Käfer attraktiv sind? Wollen deshalb alle rein zu mir?

Bloß schnell fertig werden mit dem Beitrag und dann nix wie den Bildschirm aus.

Das Framelit-Set beinhaltet viele tolle Stanzteile, florale und Etiketten, die auch ohne das passende Stempelset „In Blüten gerahmt“ viel her machen.

Zweiglein & Co kann man immer gebrauchen. Wen wundert es, dass diese Framelits im Moment fast täglich bei mir Verwendung finden.

Ebenfalls fast täglich habe ich zu wenig Schlaf gehabt, wenigstens in dieser Woche.

Das muss sich heute ändern. Während die Abenddämmerung die Brachkäfer in einen Rausch versetzt, steht mir der Sinn nach meinem Bett – zum Schlafen versteht sich.

Ich muss echt ein bissel Energie tanken, denn für morgen und das Wochenende habe ich mir Einiges vorgenommen: Tischdeko für eine Hochzeit besprechen, Treff mit einem Filmteam, Clubpakete für den Juli planen …

Also, nix wie Augen zu.

Ich wünsche Euch einen schönen, lauen Sommerabend

Eure

Dörthe

  2 comments for “Restplätze Kartenkurs

  1. Petra Weymar
    15. Juni 2018 at 07:47

    Liebe Dörthe,
    deine Karte ist so wunderschön! Jetzt bin ich noch ein bisschen trauriger, dass ich leider nicht zu deinem Workshop kommen kann 😉
    Das Set war mir im Katalog noch gar nicht aufgefallen. Aber jetzt rutscht es wohl doch auf meine Wunschliste.
    Ein schönes Wochenende wünsche ich mit lieben Gruß,
    Petra

    • Dörthe
      15. Juni 2018 at 09:40

      Liebe Petra,
      das ist wirklich schade. Vielleicht klappt es am 14. Juli. Da habe ich wieder Kurse, die Dir vielleicht auch Freude machen würden.
      VLG
      Dörthe
      (PS: Gegen lange Wunschlisten habe ich übrigens gar nichts.)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.