Schulanfang – Eine Idee aus meinem Team

Heute muss ich Euch unbedingt etwas zeigen, was Sandra aus meinem Team gewerkelt hat. Sie ist in diesem Jahr bei meinem Teammitglied Katrin eingestiegen (obwohl es damals keine 10 Stempelkissen geschenkt gab, wie jetzt im Juli) und hat immer wieder ganz zauberhafte Idee, die sie gern mit uns teilt.

Heute zeigte sie eine tolle Idee zum Schulanfang in unserer Whatsapp-Gruppe.

So wäre ich auch gern zu meinem Schulanfang begrüßt worden. Was denkt Ihr? Diese Karten mit Tafeltechnik sind doch zu süß, oder?

Schade nur, dass gerade viele von uns im Urlaub sind und Sandras Karten deshalb noch gar nicht in unserer kreativen Team-Gruppe entdeckt haben. Ich war so begeistert, dass ich Sandra gleich gefragt habe, ob ich ihre Kunstwerke hier auf meinem Blog zeigen darf.

Durfte Ihr, seht Ihr ja. 🙂

Vielleicht bekommt Ihr jetzt eine Vorstellung davon, wie toll es ist, Ideen untereinander auszutauschen. Unseren Leitspruch gibt es ja schließlich nicht umsonst: „Zu lieben was wir tun, zu teilen, was wir lieben und somit anderen zu helfen, durch eigene Kreativität Erfolge zu erzielen …“

Dem ist nichts hinzu zu fügen.

Einen schönen Sommerabend Euch allen.

Viele Grüße

Eure

Dörthe

PS: „Danke, liebe Sandra, fürs Teilen!“

  3 comments for “Schulanfang – Eine Idee aus meinem Team

  1. Regina Müller
    5. Juli 2018 at 07:41

    Hallo,

    was für eine tolle Idee, die sind ja wirklich Herzallerliebst.

    Weiter so bis dann Regina

    • Dörthe
      5. Juli 2018 at 09:34

      Ich gebe das Lob gern weiter. 🙂
      LG
      Dörthe

    • Sandra
      6. Juli 2018 at 12:29

      Danke liebe Regina, schwarzer Farbkarton und ein Stück Kreide bringen den Tafel-Look.
      Liebe Grüße Sandra

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.