Schnell, einfach und schön

So lässt sich – im Gegensatz zum gestrigen Tanzkurs „Führen und Folgen“ – die Karte zusammenfassen, die wir im letzten Kurs gewerkelt haben.

Dank Stamparatus sind Motive mit Farbverlauf nun noch einfacher zu stempeln als bisher. Meine Gäste im Kurs waren jedenfalls sehr angetan von den Gestaltungsmöglichkeiten.

Besonders schön wirken mehrfarbige Blätter und Blüten, wobei den größten Wow-Effekt eigentlich mein Spruch hervorgerufen hatte.

Einen Wow-Effekt hatten der Flauschsupport und ich gestern auch beim Sommerspezialtanzkurs, in dem wir das Führen und Folgen in der Rumba verfeinert und trainiert haben. Das war so cool, kann ich Euch sagen (oder heiß, wie man es nimmt).

Das wahre Tanzen beginnt dort, wo man ins Gefühl geht und nicht nur Schrittfolgen abspult. Deshalb gefallen mir die Spezialkurse auch so gut, denn hier lernen wir, wie sich Abwechslung in die Tänze bringen lässt.

Klar, zuerst raucht die Festplatte beim Herren meist ziemlich stark. Er muss sich schließlich überlegen, was er tanzen möchte, damit das Ganze auch was wird. Dafür bleibt meist nicht viel Zeit. Die Dame wiederum muss gut abfühlen was er führt.

Wir durften („mussten“ würden einige Kursteilnehmer sagen) sogar die Partner tauschen. Auch wenn es erst mal komisch sein kann, ich liebe diese Übungen. Man lernt dabei sehr viel über sich selbst und v.a. lernt man den eigenen Mann/Tanzpartner schätzen. Nach dem (Tanz)partnertausch lief es bei allen Paaren sogar noch besser als zuvor. Wir jedenfalls haben einen richtigen kleinen Sprung bemerkt.

Die neunzig Minuten Rumba gestern machen jedenfalls Lust auf die nächste Tanzparty am Sonntag.

Lust auf den nächsten Bastelkurs hatten auch meine Gäste, die diese Karten mit dem Stamparatus und dem Stempelset „Tropenflair“ gestaltet hatten.

Es haben sich so viele gleich für die nächsten Kurse angemeldet, dass die jetzt ausgebucht sind. Aber keine Bange, im August finden auch wieder Kurse statt und da sind noch ein paar Plätze frei.

Ich wünsche Euch einen tropischen Sommer – oder einen weniger tropischen – je nachdem, was Ihr mögt und wo Ihr gerade seid.

Eure

Dörthe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.