Zwei Geburtstage an einem Tag

… aber nur bei einem haben wir heute gefeiert. Allerdings gibt es von dieser Party keine Fotos.

Dafür kann ich Euch die Karte zeigen, die ich für unseren Trainer gewerkelt hatte. Die bekommt er am kommenden Mittwoch von unserer Sportgruppe.

Ich bin mir ziemlich sicher, dass Robin nicht auf meinem Blog liest. Es ist also ziemlich unschädlich, die Karte hier schon zu zeigen, bevor wir sie ihm überreicht haben.

Mein Schwager dürfte ebenfalls zu der Sorte Mann gehören, der nicht auf meinem Blog liest. Allerdings habe ich seine Karte, in der wir ihm heute Eintrittkarten für ein Spiel seiner liebsten Eishockeymannschaft verschenken konnten, etwas unglücklich fotografiert.

Sicher könnt Ihr Euch nur schwer vorstellen, welches Bild sich ergibt, wenn die Karte fertig gepuzzelt ist, oder?!

Nun ja, ich hatte alle Puzzle-Teile, bis auf die vier festgeklebten, schon im eingeschobenen Miniumschlag verstaut, bevor mir aufgefallen war, dass ich noch ein Foto machen wollte.

Wundert Euch bitte nicht über die Farbkombi. Sie mag auf den ersten Blick ungewöhnlich für einen Mann erscheinen, ist allerdings mit Bedacht gewählt. Schwarz, Weiß und Rot sind die Farben der Eishockey-Mannschaft, die mein Schwager so super findet.

Das Geschenk hatte meine Schwester vorgeschlagen. In der Karte steht passend zum Namen der Mannschaft „Viel Spaß mit Deinen Drachen.“

Da sieht man mal wieder, wie wichtig es ist, im Deutschen Singular und Plural und natürlich auch die Fälle zu beherrschen. Nicht auszudenken, wenn ich aus dem „n“ ein „m“ gemacht hätte. 🙂

Doch zurück zur Karte für unseren Trainer. Die Flaschen enthalten natürlich Limo. Ist doch klar …

… und der Spruch passt hervorragend zu Robin. Er ist nämlich tatsächlich sehr erfrischend und in mehrerlei Hinsicht einzigartig. Wir sind sehr froh, dass wir mit ihm trainieren dürfen.

Vielleicht komme ich in den nächsten Tagen dazu, ein wenig von unserem gestrigen Ausflug in den Heimattiergarten Schönebeck zu berichten. Dort fand in gemütlichem Rahmen ein Treffen der Bundesarbeitsgruppe Kleinsäuger statt.

Ein paar schöne Fotos für den Blog habe ich schon rausgesucht. Mal sehen, wann der Bericht online gehen kann.

Für unsere Kinder beginnt morgen wieder die Schule und ich hoffe, dass wir alle einen guten Start erwischen werden.

Kommt gut in die neue Woche!

Eure

Dörthe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.