Wie Schweine sich verlieben

Mit Hilfe des Stamparatus, ist doch klar.

Dank dieser genialen Stempelhilfe lassen sich Motive hervorragend und kinderleicht spiegeln. So macht man aus einem Schweinchen zwei verliebte.

Coloriert habe ich meine Huftiere – ja, Schweine sind Paarhufer – mit unseren Stampin‘ Blends.

So geben die niedlichen Paarhufer ein niedliches, blitzsauberes, rosarotes Paar ab. Schweine sind nämlich auch sehr reinliche Tiere. Wenn sie über eine Wiese toben können, dann sind sie glücklich (und werden auch gesündere Schnitzel *hust*).

Eigentlich esse ich ja kaum Fleisch. Mir sind Tieree auf dem Basteltisch lieber als auf dem Teller.

Was mich drauf bringt, dass ich noch gar nicht weiß, was ich nachher mit den Jungfläuschen zum Mittag essen werden. Doch ich bin zuversichtlich, dass uns etwas einfallen wird.

Der Freitag ist immer ganz entspannt. Alle freuen sich dann schon aufs Wochenende.

So auch alle meine Kunden, die den Sammeltermin am Mittwoch verpasst hatten. Unter der Woche ist es für Manche/n nicht so einfach eine Bestellung los zu schicken und v.a. nicht so entspannt.

Mich haben viele Mails mit der Bitte um einen Termin am Wochenende erreicht. Nun ja, meine Kunden liegen mir am Herzen. Deshalb ist am 9. September 21 Uhr noch einmal Sammelbestelltermin.

Am Sonntag könnt Ihr bequem Eure Bonusgutscheine aus dem August einlösen, Eure Papiervorräte kostenlos aufstocken (Achtung, 12×12″ Papiere sind nicht in jedem Fall versandfrei) oder eins meiner Clubangebote bestellen.

Einen schönen Start ins Wochenende wünscht Euch

Dörthe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.