Schüttelkarte mit Süße Überraschung

Die Produktreihe „Süße Überraschung“ (Frühjahrskatalog S. 14/15) ist so richtig schön bonbonfarben. Nicht ganz mein Farbspektrum, zugegeben, aber wenn alles so schön zusammenpasst…

Für diese Schüttelkarte habe ich zu Bermudablau gegriffen, um meine Grundkarte nicht ganz so süß wirken zu lassen.

Die Bonbonieren lassen sich im Handumdrehen aus dem schönen Designerpapier „Süsse Überraschung“ schneiden, wie auch die Gummibärchen & Co.

Mir fällt auf, dass ich gar keine Nahaufnahme meines Schüttelinhalts gemacht habe. Vielleicht erkennt man ihn hier ein wenig besser.

Bonbons (mit Prägung, die sich leider auf dem Foto nicht erkennen lässt) und andere Naschereien kullern lustig in meinem Glas, jedenfalls dann, wenn man schüttelt.

Leider ist der nächste Kreativkurs zum Thema „Schüttelkarten“ am 23.2. schon ausgebucht. Dafür habe ich noch 4 Plätze im Abendkurs.

Geburtstage werden nur gefeiert, nicht gezählt – jedenfalls ab einem bestimmten Alter. Das wird sich auch meine Freundin gesagt haben, die heute Abend feiert – vermutlich aber nicht mit Gummibärchen.

Ich bin dann mal weg…

Eure

Dörthe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.