Ein Tag wie eine Woche

Das war wie ein kleiner Kurzurlaub gestern, als wir nach Wochen zum ersten Mal wieder meine Eltern besuchen konnten. So ein wunderbares Wiedersehen und noch dazu in einer idyllischen Umgebung!

Davon erzähle und zeige ich Euch gleich ein wenig mehr. Zunächst aber die wichtigste Botschaft für alle, die auf den neuen Jahreskatalog warten.

Neben vielen neuen Filterfunktionen, könnt Ihr im Online-Shop ab 3. Juni pünktlich zum Katalogstart unter anderem nach Farben sortieren und viele Funktionen genießen, die Euer Einkaufserlebnis zu einer runden Sache machen werden.

Das Beste daran, die Sprache im Shop wird Deutsch sein und nicht mehr wie bislang Englisch. „Hurra!“ Ein großes Dankeschön an Stampin‘ Up! für diese neue Shop-Version. Ich kann es kaum erwarten …

Wie gut, dass wir uns die Zeit bis dahin mit Kreativsein vertreiben können. Eine Möglichkeit: Schüttelkarten werkeln

Diese Karten sorgen für gute Laune, nur schütteln wir momentan lieber nicht. *seufz*

Unserem Ältesten geht es nach seinem Hörsturz (plus Tinnitus) echt besch… Ihr möchtet lieber nicht wissen, wie er die knapp fünfundvierzig Minuten Autofahrt von meinen Eltern zurück nach Jena gestern Abend auf dem Rücksitz überstanden hat. Das war eine Fahrt, die möchte ich lieber schnell wieder vergessen.

Wie gut, dass wir uns den ganzen Tag in dieser Idylle erholt hatten.

Jetzt wisst Ihr, woher ich meine Liebe für grüne Gärten und ein stilvolles Ambiente habe.

So viel Arbeit stecken meine Eltern in ihr kleines Paradies hinter dem Haus, das in den letzten Jahren schon so manche Transformation durchgemacht hat. Eine Oase der Stille!

Im Vergleich dazu sind ein paar Schüttelkarten im Handumdrehen gemacht, erst Recht, wenn man das passende Werkzeug dafür besitzt.

Zugegeben, mit den neuen Magenta muss ich mich noch anfreunden, aber für Blüten ist das eine wirklich schöne Farbe.

Ihr seht, ich habe das neue Abendblau mit Magenta und Olivgrün und Zimt mit Hummelgelb kombiniert. Wie ich meine olivgrünen Blätter mit einem 3D-Effekt versehen habe, das zeige ich Euch in meinem jüngsten Video.

Ich wünsche Euch viel Freude beim Anschauen und vor allem noch ein erholsames Pfingstfest.

Morgen nehme ich mir mal einen Tag Auszeit und genieße den Tag mit meinen Lieben. (Eure Anfragen beantworte ich gern aber erst am Abend Wundert Euch also bitte nicht.)

Eure

Dörthe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.