Nur noch wenige Tage für meinen Card Challenge

Im Oktober hatte ich meine Kunden zur Teilnahme an einem Card Sketch Challenge aufgerufen. Gestern hatte ich wieder Post im Kasten.

Zum Glück war das Innenleben unversehrt. Herausgeholt habe ich aus diesem Umschlag eine Karte von der lieben Marie. Sie reiht sich damit ein in den Kreis der Teilnehmerinnen, die die Chance auf einen von drei Einkaufsgutscheinen haben.

Ingesamt sind die Zusendungen noch sehr überschaubar. Die meisten Karten wurden zum Thema Herbst, oft mit ähnlichen Produkten gemacht. Doch es sind auch andere Ideen eingeschickt worden.

Was auch gut ankam, und zwar bei meinen treuen Bloggästen, war meine kleine Reise in die Vergangenheit und in mein erstes Jahr als Demo. Mich hat eine Sache sehr amüsiert, nämlich das Kompliment (falls es eins sein sollte), dass ich sehr erschlankt sei. 🙂

Es ging um dieses Bild mit Sara, die damals ihre Mutter nach Europa begleitet hat und heute selbst CEO von Stampin‘ Up! ist.

De facto habe ich zwischen damals und heute sechs Kilo zugenommen und die Hosen von damals passen mir schon eine Weile nicht mehr.

Ich schätze, es kommt sehr darauf an, ob ich in Jeans und Turnschuhen rumlaufe – wie oben auf dem Bild – oder, wie ein Jahr später in Brüssel, im Minirock mit Glitzerjacke.

Und wenn wir schon mal dabei sind, dann kann ich Euch ja auch gleich ein Foto von der OnStage 2015 in Brüssel zeigen und eins von 2016 in Düsseldorf. Ja, ich bin für Unsinn zu haben und zeige heute Fotos, die ich damals gar nicht hochgeladen hatte.

Hier ist dann eins aus dem Jahr 2017 mit einer ehemaligen Teamschwester Anke, Sara Douglass und mir, auf dem wir alle (abgesehen von Sara) reichlich blöd ausschauen. *herrje*

Fehlen also noch die OnStage Veranstaltungen 20218 und 2019, wobei ich jeweils nur einen von zwei Terminen pro Jahr rausgesucht habe.

Beim Durchschauen der Bilder habe ich festgestellt, dass eine Chronologie der Teamfotos von mir und meinem Team auch ganz lustig ausfallen würde. Vielleicht sollte ich sowas mal für eins der zukünftigen Teamtreffen für so eine Zeitreise einplanen.

Die OnStage 2020 wird anfang November aufrund der Pandemie leider nur digital stattfinden, aber ich verspreche Dir, ich werde ein Foto von mir vor dem heimischen PC machen, damit die Galerie lückenlos bleibt.

Irgendwie fühlt sich das komisch an, so ganz ohne echte Events aber die sind nun einmal im Moment nicht drin. Bleiben wir vernünftig, damit es wieder besser werden kann.

Apropos besser, vielleicht kommen ja bis zum Stichtag 18. Oktober noch ein paar Card Challenge Beiträge rein. Ich würde mich sehr freuen!

Bis ganz bald!

Deine

Dörthe

0 0 Wähle
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
4 Comments
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare.
Marie
Marie
14 Tage zuvor

Liebe Dörthe,
ich hatte schon etwas Bedenken beim Versenden der Karte… Aber ich bin ja froh das es nur der kleine Makel war…
Also ich persönlich finde deine Entwicklung der Haarpracht sehr positiv. Was die Frisur nicht alles bewirken kann… Du siehst heute (meine Beurteilung nach der digitalen Einsicht) viel gesünder, glücklicher und frischer aus. Nimm dies bitte als Kompliment auf. Tolle Entwicklung. Diese Zeitreisen durch Fotos ist doch eine schöne Sache.

Liebe Grüße
Marie

Dörthe
Antwort an  Marie
14 Tage zuvor

Danke, liebe Marie,
das fühlt sich ganz und gar nach einem ehrlichen Kompliment an. Stimmt, ich bin gesünder und glücklicher und das nicht zuletzt, weil ich mich auch durch Stampin‘ Up! weiterentwickeln konnte.

Ganz liebe Grüße
Dörthe

Seattle-Steffi
Seattle-Steffi
14 Tage zuvor

Hallo Doerthe,
in meinen Fingern zuckte es sofort, als Du zur Challenge aufgerufen hast. Mir war aber klar, dass es meine Karte niemals rechtzeitig zu Dir schaffen wird. Vielleicht sollte ich bei der naechsten Challenge einfach trotzdem (ausser Konkurrenz) mitmachen. Meine Karte kaeme dann eben einfach spaeter …
Liebe Gruesse aus der Ferne schickt Dir die
Seattle-Steffi

Zuletzt editiert am 14 Tage zuvor von Seattle-Steffi
Dörthe
Antwort an  Seattle-Steffi
14 Tage zuvor

Na, dann mache ich doch am besten nächsten Monat einen offenen Card Challenge (oder ich lasse digitale Einsendungen zu).