Aloha

Die diesjährige Prämienreise nimmt ihren Lauf, leider ohne die Demos aus Europa, Australien und Neuseeland, die sich (wie ich auch) diese Reise verdient hatten. Mir macht es trotzdem Freude, auf den Profilen der US-Demos zu schauen und sich mit ihnen an ihren Reiseberichten zu freuen.

Um uns Daheimgebliebe ein wenig aufzumuntern, fand gestern Abend ein ZOOM-Treffen statt. Eigentlich sollten wir für tropische Dekoration und passende Getränke sorgen, aber dafür habe ich momentan einfach keine Zeit. Ich kann mich auch undekoriert von Herzen freuen. Wobei, ganz ohne Deko ging es dann doch nicht…

Hat nicht mal eine Minute gedauert und die Aufgabe ist recht gut gelöst, finde ich. Was denkst Du? Steht mir Blumenschmuck im Haar? 🙂

Heute kam bei mir ein Paket aus den USA an und seither duftet es in meinem Bastelparadies.

Gestern hatte ich schon hier und da Fotos dieser schönen Schachteln samt Inhalt entdeckt. Was auf den ersten Blick nach ein paar Kleinigkeiten aussah, entpuppte sich als liebevoll hergestellte Handarbeit aus kleinen Familienunternehmen. Man soll den Inhalt eben nicht vor der Ankunft… Na, Du weißt schon.

Wer, wenn nicht wir Demos, kennen den Wert von Handarbeit und wissen diese zu schätzen. Seit ich weiß, dass diese Kleinigkeiten in Handarbeit gefertigt wurden, bereiten sie mir noch mehr Freude. Alle sind mit Aloha gemacht, da kann ja nichts mehr schief gehen. „Mahalo!“

Passend zu unserem aktuellen und ehemaligen Farbsortiment habe ich in dieser Box frei nach Stampin‘ Up! und Stempelflausch versammelt: Pinke Pflaume (in Wirklichkeit Drillingsblume!), Süße Ananas, Spritzige Mango und Kokosnuss Glückseeligkeit.

Ist doch ein schönes Ensemble, oder?!

Ganz ehrlich, schnödes Desinfektionsmittel hat jeder. Mango-Handreiniger, der um die Welt geflogen ist, oh Schreck, jetzt plagt mich schon wieder das schlechte Gewissen…

Ja, braucht man nicht. Ja, ist nicht ökologisch. Aber ein schönes Geschenk ist dieses Päckchen dennoch und Geschenke darf man auch annehmen. Ich werde alles genießen und dabei an die freundliche Menschen auf Hawaii denken, die diese Pflegeprodukte hergestellt haben. Ohana, wir sind alle eine große Familie! Ich hoffe, es bleibt viel vom Verkaufspreis im Geldbeutel der kleinen Familienbetriebe.

Gemeinsam vor dem Bildschirm zu sitzen, statt sich bei Sonnenuntergang am Strand zuzuprosten, hat sich surreal angefühlt. Noch surrealer aber war, das man sich schon darüber freut, sich auf diese Weise zu sehen.

Wir haben ein wenig geplaudert, die eine oder andere Kartenidee in die Kamera gehalten. Ein paar Spiele waren vorbereitet worden (nichts, was ich nach Monaten des Homeschoolings mit Teenagern wirklich brauche aber irgendeine Auflockerung brauchen solche Treffen ja doch), alte Anekdoten wurden erzählt. In denen ging es nicht selten um Alkoholisches, allerdings war das kein Mango Handreinungsspray.

Die liebe Helga hat übrigens Zitronenspray erwischt und ihre Stempelwohnung in eine tropische Augenweide verwandelt. Typisch Helga, alles durchgestylt bis in den letzten Winkel. Das Auge feiert eben mit. „Aloha, liebe Helga. Wer hätte vor acht Jahren gedacht, dass ich zusammen mit Dir auf Prämienreisen gehen würde.“

So, nun aber genug davon. Diese Reise geschafft zu haben, macht mich zu keinem besseren (und keinem schlechteren) Menschen. Da steckt viel Hingabe und Arbeit drin. Man darf sich deshalb freuen aber ne Portion Demut hat auch noch Niemandem geschadet. Nicht ist selbstverständlich, erst Recht nicht das.

Was dagegen selbstverständlich ist: Ich lasse meine Lieben abends nicht hungern. Das Brot kauft sich nicht von allein. Deshalb mache ich mich jetzt mit viel Aloha im Herzen, Kokosnussduft in der Nase und beschwingt auf den Weg und kaufe Brot und Brötchen. Wer weiß, womit ich zuückkomme…

Mālama, Haahaa, Ahonui!

Deine

Dörthe

0 0 Wähle
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
4 Comments
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare.
Meike Döscher
Meike Döscher
29 Tage zuvor

Liebe Dörthe,
für einen Blumenkranz aus Hawaii ist Dein Blütenschmuck vielleicht ein wenig zu klein. Aber Du siehst so niedlich und erwartungsfroh damit aus. dass dieser kleine Unterschied keine Rolle spielen kann.
Schade, dass Ihr nicht fahren konntet. Im nächsten Jahr wird alles besser. Dann sind die meisten geimpft. Da wird es wieder gehen.
Vielleicht kannst Du die Düfte aus diesem Paket für Duftkarten nutzen. Hawaii-Feeling kommt dann bestimmt auf.
Lass es Dir und Deiner Familie gutgehen und genieße das Pfingstfest.
Liebe Grüße
Meike

Dörthe
Antwort an  Meike Döscher
29 Tage zuvor

Liebe Meike,
danke. Ich finde niedlich sieht man jünger aus. 🙂
Ich bin zuversichtlich, dass wir im kommenden Jahr reisen können, vielleicht sogar zu fünft. Das wäre doch schön.
Dir auch ein frohes Pfingsfest.
Liebe Grüße
Dörthe

Silke
Silke
27 Tage zuvor

Ich finde die Blume steht dir super! Und sie hat auch was passendes zum Thema. Die Farbe ist eh schön.

Es ist toll, dass ihr wenigstens so ein Stück Urlaub nachhause bekommen könntet. Nun fehlt nur noch der Frühling hier.

Liebe Grüße
Silke

Dörthe
Antwort an  Silke
27 Tage zuvor

Liebe Silke, ja, Rosa ist ganz Deins. Ab und an darf es bei mir auch Rosa sein. Ein bisschen besseres Wetter dürfte es hier wirklich sein.
Liebe Grüße
Dörthe